Ein Tag für trau­ern­de Frau­en

Die Frau­en­pa­sto­ral im Erz­bis­tum Bam­berg bie­tet am Sams­tag, 12. Novem­ber von 10.00 bis 17.00 Uhr einen Tag für trau­ern­de Frau­en in Bam­berg an. Durch den Tod eines gelieb­ten Men­schen gerät die Welt aus den Fugen: was hell war ist dun­kel, was leicht war ist schwer, was stark war ist schwach.

Vie­le Trau­ern­de kön­nen sich nicht vor­stel­len, wie das Leben ohne den Ver­stor­be­nen wei­ter­ge­hen kann. An die­sem Tag wer­den wir uns erin­nern, aus­tau­schen und viel­leicht klei­ne Anzei­chen für neu­en Lebens­mut ent­decken.

Die wich­tig­sten Daten im Über­blick:

  • Ter­min: Sams­tag, 12.November 2011 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Ort: Gemein­schafts­raum, Tar­vis­stra­ße 3, 96049 Bam­berg
  • Lei­tung: Irm­gard Pees, Dipl. Psy­cho­lo­gin, EFL-Bera­te­rin
  • Kosten: 15,00 €
  • Anmel­dung erbe­ten bis 4. Novem­ber 2011 an:

Erz­bi­schöf­li­ches Ordi­na­ri­at, Haupt­ab­tei­lung Seel­sor­ge,

Frau­en­pa­sto­ral, Jakobsplatz 9, 96049 Bam­berg,

Tel.: 0951/502–667, E‑Mail: frauenpastoral@​erzbistum-​bamberg.​de

Nach Ihrer Anmel­dung erhal­ten Sie eine Bestä­ti­gung mit Weg­be­schrei­bung.

Schreibe einen Kommentar