Bro­se Bas­kets wol­len gegen Braun­schweig Serie aus­bau­en

Bereits zum zwei­ten Mal in die­ser Sai­son tref­fen die Bro­se Bas­kets am heu­ti­gen Sonn­tag, 23. Okto­ber (17:00 Uhr) auf die New Yor­ker Phan­toms Braun­schweig. Der Vize-Pokal­sie­ger der ver­gan­ge­nen Sai­son war schon Bam­bergs Geg­ner beim Beko BBL Cham­pions Cup. Die Bro­se Bas­kets gewan­nen mit 86:66 und leg­ten den Grund­stein für eine bis­her vier Spie­le wäh­ren­de Sie­ges­se­rie auf natio­na­ler Ebe­ne. Am Don­ners­tag fei­er­te das Team von Head Coach Chris Fle­ming außer­dem einen Kan­ter-Sieg (96:65) gegen KK Zagreb zum Auf­takt in die Tur­kish Air­lines Euro­league-Sai­son 2011/12.

Der Sai­son­auf­takt des Geg­ners ver­lief dage­gen durch­wach­sen. Sie­gen über Phoe­nix Hagen und Olden­burg ste­hen Nie­der­la­gen gegen FC Bay­ern und Alba Ber­lin ent­ge­gen. Dabei sorg­ten die Phan­toms in der Off­sea­son für einen der spek­ta­ku­lär­sten Trans­fer­coups inner­halb der BBL: Imma­nu­el McEl­roy wech­sel­te von Ber­lin nach Braun­schweig. So trifft sich also am Sonn­tag das ehe­ma­li­ge dyna­mi­sche Duo der Haupt­stadt, Scorer-Ass Juli­us Jenkins und Mann­stop­per IMac erneut in der Ste­chert Are­na wie­der – als Geg­ner.

Neben den gefähr­li­chen Guards Ste­phen Den­nis und Nick Wil­liams strahlt vor allem die Lan­ge Gar­de der Braun­schwei­ger mit Nils Mitt­mann, Kyle Vis­ser und Rich Mel­zer ste­tig Gefahr aus. Zusätz­lich war­tet mit dem 221 Zen­ti­me­ter gro­ßen Nick Schnei­ders der läng­ste Spie­ler der Beko BBL auf Bäl­le. Aller­dings ist hin­ter den drei Gro­ßen, Mitt­mann, Vis­ser und Mel­zer, Imma­nu­el McEl­roy der effek­tiv­ste Reboun­der des Teams.

Gut bekannt in Bam­berg ist auch der ehe­ma­li­ge Göt­tin­ger Robert Kula­wick. Der deut­sche Schüt­ze und Defen­siv­spe­zia­list wech­sel­te vor der Sai­son eben­falls nach Braun­schweig. Assi­stant Coach Ste­fan Wei­ssen­böck kennt die Braun­schwei­ger gut: „Sie sind sehr gut besetzt und dies­mal wird auch Rich Mel­zer rich­tig fit sein, beim Cham­pions Cup befand er sich gera­de in sei­nem ersten Spiel nach der Ver­let­zungs­pau­se, das heißt, auch auf der Posi­ti­on vier sind die Phan­toms jetzt voll gela­den. Und mit Ste­ven Den­nis haben sie einen sehr jun­gen, dyna­mi­schen, viel­ver­spre­chen­den Point Guard, der bereits beim Cham­pions Cup eini­ge schö­ne Akzen­te set­zen konn­te.“ Ein­stel­len muss man sich laut Wei­ssen­böck auf den Rhyth­mus­wech­sel von Euro­league zu BBL: „Das ist das erste Wochen­en­de, an dem wir von inter­na­tio­nal auf Bun­des­li­ga umschal­ten inner­halb von 72 Stun­den, dar­in liegt eine gewis­se Her­aus­for­de­rung.“

Bro­se Bas­kets vs. New Yor­ker Phan­toms Braun­schweig. Rest­kar­ten für die Begeg­nung sind erhält­lich unter bro​se​bas​kets​.de und an allen bekann­ten Vor­ver­kaufs­stel­len. Radio Bam­berg über­trägt live. Net­ra­dio unter radio​-bam​berg​.de.

Schreibe einen Kommentar