Stu­die­ren im Kon­zert­saal: Raum­not in der Uni­ver­si­tät for­dert krea­ti­ve Lösun­gen

Die Uni­ver­si­tät Bam­berg hat eine Lösung gefun­den, um die Raum­not der Fach­grup­pe BWL im Win­ter­se­me­ster 2011/12 zu lin­dern: Sie mie­tet den Hegel-Saal in der Kon­zert- und Kon­gress­hal­le. „Dort fin­den 669 Stu­die­ren­de Platz“, erklär­te Kurt Herr­mann, Lei­ter des Dezer­nats Zen­tra­le Auf­ga­ben und Flä­chen­ma­nage­ment. Die Ver­trä­ge sei­en unter­schrie­ben und der Saal für jeden Mon­tag ab dem 24. Okto­ber von 8 bis 18 Uhr gemie­tet – denn Mon­tag ist der Pro­blem­tag im Bele­gungs­plan des Audi­max, des größ­ten Hör­saals der SoWi.

Die Kosten der Anmie­tung von ca. 10.000 Euro pro Seme­ster deckt ein Not­fall­fonds ab, der für der­ar­ti­ge Fäl­le gezielt ein­ge­rich­tet wur­de. Auf die­se Wei­se kön­ne man das Vor­le­sungs- und Semi­nar­pro­gramm dop­peln, das im Audi­max statt­fin­det, und im Hegel-Saal par­al­lel die­sel­ben Ver­an­stal­tun­gen anbie­ten, erklär­te Prof. Dr. Johann Engel­hard, Dekan der Fakul­tät SoWi.

Für die Fakul­tä­ten Gei­stes- und Kul­tur­wis­sen­schaf­ten (GuK) und Human-wis­sen­schaf­ten (Huwi) habe der Neu­bau auf dem Mar­cus­ge­län­de bereits die Raum­si­tua­ti­on ent­spannt, erklär­te der Vize­prä­si­dent Leh­re Prof. Dr. Seba­sti­an Kemp­gen. Der Neu­bau auf der ERBA-Insel wird im Som­mer 2012 fer­tig­ge­stellt, sodass die Fakul­tät Wirt­schafts­in­for­ma­tik und Ange­wand­te Infor­ma­tik (WIAI) und die Fächer­grup­pen Musik­päd­ago­gik und Kunst­päd­ago­gik aus der Feki dort­hin umzie­hen und Raum für die Fakul­tät SoWi schaf­fen kön­nen. „Das ist ein Seme­ster spä­ter als erhofft. Dafür kann die Uni­ver­si­tät nichts, aber mit den Fol­gen muss sie zurecht­kom­men“, ver­wies Seba­sti­an Kemp­gen auf den har­ten Win­ter 2010/11, der den Bau ver­zö­ger­te. Ursprüng­lich war der Ein­zug bereits für Febru­ar 2012 geplant.

Der dop­pel­te Abitur­jahr­gang, die Abschaf­fung der Wehr­pflicht und die Ent­schei­dung, kei­nen Nume­rus Clau­sus auf belieb­te Fächer ein­zu­füh­ren, sind eini­ge der Grün­de, war­um die Stu­di­en­si­tua­ti­on an der Uni­ver­si­tät Bam­berg in die­sem Seme­ster sehr beengt ist. In unse­rer News fin­den Sie aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den Grün­den für und zu wei­te­ren Maß-nah­men gegen die Raum­not sowie zur all­ge­mei­nen Stu­di­en- und Wohn­raum­si­tua­ti­on in Bam­berg:

www​.uni​-bam​berg​.de/​k​o​m​m​u​n​i​k​a​t​i​o​n​/​n​e​w​s​/​a​r​t​i​k​e​l​/​r​a​u​m​n​o​t​-​f​eki

Schreibe einen Kommentar