Der Egloff­stei­ner Bür­ger­mei­ster Förtsch hat gehei­ra­tet

Das Brautpaar

Das Braut­paar

Der Bür­ger­mei­ster des Mark­tes Egloff­stein Ste­fan Förtsch und sei­ne lang­jäh­ri­ge Part­ne­rin Bri­git­ta Schnei­der haben am 14.10.11 gehei­ra­tet. Es war der Wunsch des Paa­res, die Trau­ung im klei­nen Fami­li­en­kreis durch­zu­füh­ren. Da dies in ihrer Hei­mat­ge­mein­de Egloff­stein auf­grund des Bekannt­heits­gra­des nicht durch­zu­füh­ren gewe­sen wäre, bega­ben sie sich auf die Suche nach einen ande­ren Trau­ort.

Das Paar hat vie­le Ver­bin­dun­gen nach Salz­burg – so lag es nahe, die Trau­ung im Mar­mor­saal von Schloss Mira­bell in Salz­burg durch­zu­füh­ren. Nur eini­ge wirk­lich gute Freun­de, die garan­tiert „dicht“ hiel­ten, wuss­ten von der Trau­ung. Pfar­rer i. R. Lud­wig Sche­rer aus Bad Tölz – ein Schwa­ger der Braut – spen­de­te den kirch­li­chen Segen. Auf Flit­ter­wo­chen muss das frisch ver­mähl­te Paar vor­erst ver­zich­ten – Bri­git­ta Förtsch ist selb­stän­di­ge Natur­kos­me­ti­ke­rin und besitzt ein Stu­dio in Egloff­stein und auf ihren Mann war­ten die Amts­ge­schäf­te als Bür­ger­mei­ster.

Schreibe einen Kommentar