Cham­pa­gner Gala der Con­fré­rie du Sab­re d´Or auf Burg Raben­stein

Pres­se­mit­tei­lung der Con­fré­rie du Sab­re d’Or

Gera­de auf Grund unse­rer letz­ten Teil­nah­me auf Burg Raben­stein schrei­ben wir heu­te mit beson­de­rer Freu­de, dass letzt­ma­lig in die­sem Jahr die Cham­pa­gner Gala der Con­fré­rie du Sab­re d´Or gege­ben wird. Hier­für öff­net Burg Raben­stein am Sams­tag den 22.10.2011 sei­ne histo­ri­schen Türen und begrüßt um 19:00 Uhr Cham­pa­gner­lieb­ha­ber der ver­schie­den­sten Natio­nen zur Cham­pa­gner Gala . Die Gäste erwar­tet, wie in der Ver­gan­gen­heit, ein aus­ge­zeich­ne­tes 5 Gän­ge Gala-Din­ner und auch das edel­ste Getränk der Welt sei bereits kalt gestellt, wie uns Deutsch­land Bot­schaf­te­rin Wal­traud Kai­ser ver­riet.

Man freut sich zu die­ser exklu­si­ven Ver­an­stal­tung auch den Ein oder Ande­ren inter­na­tio­na­len Bot­schaf­ter der Con­fré­rie du Sab­re d´Or begrü­ßen zu dür­fen. So wer­den unter ande­rem Mon­sieur Leclerc(D), Mon­sieur Pru­cha (CZ) und sogar der Mei­ster selbst, Phil­lip Bru­gnon, erwar­tet.

Dar­über hin­aus wird ein Hauch von Hol­ly­wood die­ses Eventhigh­light im wahr­sten Sin­ne des Wor­tes „beflügeln“.Einfach nur weg, alles hin­ter sich lassen,davon träu­men vie­le. Lara Juli­et­te San­ders hat es gewagt! 1999 fährt sie mor­gens nicht wie gewohnt zur Arbeit…

Lara Juli­et­te San­ders, Dreh­buch­au­torin, Regis­seu­rin und Pro­du­zen­tin hat eben­falls Ihre Teil­nah­me bestä­tigt und nimmt sich an die­sem Abend die Zeit, ein paar Zei­len aus ihrem neu­en Buch „Ein­fach davon­ge­flo­gen“ zu lesen. Da dürf­te auch die Zeit für ein paar per­sön­li­che Wor­te mit ihr blei­ben.

Eben­falls wird der Haupt­dar­stel­ler Pilot , Dani­el Rund­stro­em, von dem mehr­fach­ge­krön­ten Film, „Über allen Horizonten/​Celebration of flight“ von der Film­pre­mie­re vom 5.Juli 2011 im Glo­ria­pa­last In Mün­chen uns die Ehre geben. Regis­seu­rin und Pro­du­zen­tin, Lara Juli­et­te San­ders.

Eben­falls freut man sich auf roya­len Besuch. Die­Für­sten­fa­mi­lie Schaum­burg zu Lip­pe ist unter den Gästen zu fin­den sein. Der Prinz selbst wird bei der dies­ma­li­gen Gala sei­ne sehe­ri­schen Fähig­kei­ten unter Beweis stel­len und ver­spricht eine Welt­pre­mie­re. Erst­mals wird er aus Phil­lip Bru­gnons Cham­pa­gner die Zukunft des Einen oder Ande­ren Gastes vor­her­sa­gen.

Aus Ber­lin gibt sich die bekann­te Büh­nen­ko­mi­ke­rin Emma P. die Ehre. Ein Abend vol­ler High­lights erwar­tet uns.

Der Doku­men­tar­film “Über allen Hori­zon­ten” erhielt zahl­rei­che Prei­se, lief auf über 30 inter­na­tio­na­len Festi­vals. Lara San­ders hat heu­te ihre eige­ne Pro­duk­ti­ons­fir­ma in Mün­chen, aber aus­ru­hen kann und will sie sich noch lan­ge nicht. Nach dem Doku­men­tar­film steht jetzt die glei­che Geschich­te als Spiel­film an. Lara gelang es, kei­ne Gerin­ge­ren als Clint East­wood und Kevin Cost­ner für das Pro­jekt zu begei­stern. Auch das hat sie wie­der ihrem eige­nen Mut und ihrer eige­nen Initia­ti­ve zu ver­dan­ken.

Schreibe einen Kommentar