Tes­sa Kor­ber liest Forch­hei­mer Kri­mi-Geschich­ten

Span­nen­de Lesung im Pfalz­mu­se­um Forch­heim

Tessa Korber

Tes­sa Kor­ber

Tes­sa Kor­ber, frän­ki­sche Kri­mi­au­torin, wird am Don­ners­tag, dem 27. Okto­ber 2011 im Pfalz­mu­se­um Forch­heim für span­nen­de Minu­ten sor­gen: Die Schrift­stel­le­rin, die 2010 mit dem Forch­hei­mer Kul­tur­preis aus­ge­zeich­net wur­de, liest aus „Tat­ort Fran­ken II“ die Geschich­te „Das Loch“ und aus der neu erschie­ne­nen Antho­lo­gie „Käl­te­star­re“ den Bei­trag “Schnee­wan­dern”.

Die Best­sel­ler-Autorin ist im Bereich des histo­ri­schen Romans bun­des­weit bekannt, aber auch den frän­ki­schen Kri­mi-Fans ist sie ein Begriff: So manch einer hat schon die Nürn­ber­ger Kom­mis­sa­rin Jean­net­te Dürer beglei­tet…

Tes­sa Kor­ber wur­de 1966 in der Pfalz gebo­ren, lebt aber schon seit frü­her Kind­heit im Fran­ken­land. Sie ist pro­mo­vier­te Lite­ra­tur­wis­sen­schaft­le­rin und arbei­te­te als Buch­händ­le­rin, Stadt­füh­re­rin und Wer­be­tex­te­rin, ehe es ihr die Erfol­ge ihrer Bücher ermög­lich­ten, ihren Traum­be­ruf als frei­schaf­fen­de Schrift­stel­le­rin aus­zu­üben. Tes­sa Kor­ber hat dem Muse­um für die aktu­el­le Son­der­aus­stel­lung “Alles Gute(s) zum Geburts­tag“ die Antho­lo­gie “Tat­ort Fran­ken II” geschenkt.

Zeit: 27.10.2011, 19.00 Uhr
Ort: Gewöl­be­kel­ler
Kosten­bei­trag: 3,00 €

Pfalz­mu­se­um Forch­heim
Kapellenstr.16
91301 Forch­heim
Tel. 09191/714–327, ‑326; ‑384
Fax: 09191/714–375
E‑Mail: kaiserpfalz@​forchheim.​de
Inter­net: www​.forch​heim​.de

Schreibe einen Kommentar