Ordens­tag im Erz­bis­tum Bam­berg

(bbk) Bam­berg. Der Ordens­tag im Erz­bis­tum Bam­berg fin­det in die­sem Jahr am Sams­tag, 22. Okto­ber in St. Urban in Bam­berg statt. Etwa 150 Ordens­leu­te aus allen Tei­len des Erz­bis­tums wür­den erwar­tet, teil­te das Ordens­re­fe­rat mit. Beginn ist um 9.30 Uhr

Der Ordens­re­fe­rent des Erz­bis­tums Bam­berg, Dom­vi­kar Nor­bert Jung, spricht zum The­ma: „Wir dan­ken Dir, dass Du uns beru­fen hast, vor Dir zu ste­hen und Dir zu die­nen.“ Eine Dis­kus­si­on schließt sich an den Vor­trag an. Selbst­ver­ständ­lich bestehen beim Ordens­tag auch die Mög­lich­kei­ten zur per­sön­li­chen Besin­nung, spi­ri­tu­el­len Impul­sen und zum Gebet.

Zum Abschluss des Ordens­tags fei­ert Erz­bi­schof Lud­wig Schick um 15.00 Uhr mit den Schwe­stern, Patres, Brü­dern und Mit­glie­dern der Säku­lar­ge­mein­schaf­ten einen Got­tes­dienst in St. Urban.

Schreibe einen Kommentar