Gesprächs­kreis ehren­amt­li­cher Betreu­er in Bay­reuth

Am Mon­tag, 24. Okto­ber, um 18 Uhr, trifft sich wie­der der Gesprächs­kreis für ehren­amt­li­che Betreu­er – wie gewohnt in den Räu­men des Kin­der­hau­ses St. Vin­zenz im Har­mo­nie­hof der Schloss­kir­che, Max­stra­ße 10. Im bewähr­ten locke­ren Rah­men kön­nen ehren­amt­li­che Betreu­er, Bevoll­mäch­tig­te und sol­che, die es wer­den wol­len, Gedan­ken und Infor­ma­tio­nen aus­tau­schen, auch kon­kre­te Pro­ble­me anspre­chen, um gemein­sam Lösun­gen zu fin­den. Die Run­de freut sich immer über Neu­ein­stei­ger. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich, aller­dings wäre pünkt­li­ches Erschei­nen sinn­voll.

Eben­falls Infos zu den The­men Betreu­ung und Vor­sor­ge­voll­macht gibt es regel­mä­ßig in der Betreu­ungs­stel­le der Stadt Bay­reuth, Rat­haus II, sowie in der Bera­tungs­stel­le am Men­zel­platz (jeden letz­ten Frei­tag im Monat von 10 bis 12 Uhr) und im RW21 (jeden ersten Frei­tag im Monat von 17.30 bis 19 Uhr). Der näch­ste Ter­min für den Gesprächs­kreis ehren­amt­li­cher Betreu­er steht auch schon fest: Mon­tag, 28. Novem­ber, dann mit dem The­ma Sui­zid.

Schreibe einen Kommentar