Wirt­schafts­mes­se b2d: Nürn­berg pul­siert als Metro­pol­re­gi­on des Mit­tel­stan­des

BUSI­NESS TO DIA­LOG erwar­tet am 19. und 20. Okto­ber viel Pro­mi­nenz und her­aus­ra­gen­de Unter­neh­men

Unter der Schirm­herr­schaft von Nürn­bergs Ober­bür­ger­mei­ster Dr. Ulrich Maly fin­det am 19. und 20. Okto­ber wie­der die Wirt­schafts­mes­se BUSI­NESS TO DIA­LOG (b2d) statt. Ver­an­stal­tungs­ort ist die ARE­NA NÜRN­BER­GER VER­SI­CHE­RUNG. Die Ver­an­stal­ter erwar­ten rund 80 Aus­stel­ler und mehr als 800 Fach­be­su­cher der regio­na­len Wirt­schaft. Beson­de­rer The­men­schwer­punkt wer­den die soge­nann­ten Social Media sein – hier­zu wird es im Rah­men­pro­gramm vie­le inter­es­san­te Vor­trä­ge und pro­mi­nen­te Red­ner geben.

“Nürn­berg ist die Metro­pol­re­gi­on der mit­tel­stän­di­schen Wirt­schaft” meint Inge Gez, Stand­ort­ma­na­ge­rin der b2d. Das drücke sich in den her­aus­ra­gen­den Unter­neh­men aus, die in die­sem Jahr wie­der die Wirt­schafts­mes­se b2d als Platt­form für Kon­tak­te und Dia­lo­ge nut­zen wer­den. Auch die vie­len Koope­ra­tio­nen mit regio­na­len Busi­ness-Akteu­ren sprä­chen für die Leben­dig­keit der frän­ki­schen Wirt­schaft und die Bedeu­tung der b2d als natio­na­ler Stand­ort­för­de­rer mit regio­na­lem Cha­rak­ter. Unter ande­rem koope­rie­ren in die­sem Jahr fol­gen­de Insti­tu­tio­nen mit der b2d: Die kom­mu­na­len Wirt­schafts­för­de­run­gen der Städ­te Nürn­berg, Fürth und Bam­berg sowie der Land­krei­se Bam­berg und Neu­stadt an der Aisch – Bad Winds­heim, die Stadt­re­kla­me Nürn­berg, der Bun­des­ver­band mit­tel­stän­di­sche Wirt­schaft (BVMW), der Bund der Selb­stän­di­gen – Gewer­be­ver­band Bay­ern (BDS), der Mar­ke­ting Club Nürn­berg, BNI 42 – die Orga­ni­sa­tio­nen für Geschäfts­emp­feh­lun­gen, die Deut­sche Hand­werks Zei­tung sowie das acom­ho­tel Nürn­berg. “Die vie­len Koope­ra­tio­nen tra­gen zum Gelin­gen des erfolg­rei­chen b2d-Kon­zep­tes bei und machen uns sehr stolz”, so Inge Gez. Wer die Wirt­schaft regio­nal för­dern wol­le, müs­se auch regio­nal ver­netzt sein.

Als pro­mi­nen­te Unter­stüt­zer betei­li­gen sich Ultra-Sport­ler Bern­hard Nuss und Deutsch­lands bekann­te­ster Per­so­nen­schüt­zer Peter Alt­hof an der dies­jäh­ri­gen b2d. Bei­de wer­den im Rah­men der fei­er­li­chen Eröff­nung auch über die sozia­len Aspek­te der Wirt­schaft spre­chen und deut­lich machen, wie wich­tig die Kom­bi­na­ti­on aus wirt­schaft­li­chem Erfolg, ehren­amt­li­chem Enga­ge­ment und sport­li­chem Ehr­geiz ist.

Die dies­jäh­ri­ge Wirt­schafts­mes­se b2d Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg fin­det am Mitt­woch, den 19. Novem­ber von 11.00 – 18.00 Uhr und am Don­ners­tag, den 20. Novem­ber von 10.00 – 16.00 Uhr in der ARE­NA NÜRN­BER­GER VER­SI­CHE­RUNG statt. Die Mes­se steht allen Unter­neh­mern, Ent­schei­dern und Fach- und Füh­rungs­kräf­ten offen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über das Rah­men­pro­gramm und die Ein­tritts­prei­se gibt es unter www​.dia​log​mes​se​.de.

Hin­ter­grund:

b2d steht für BUSI­NESS TO DIA­LOG und die größ­te regio­na­le Mit­tel­stands-Mes­se im deutsch­spra­chi­gen Raum. Das b2d-Kon­zept basiert auf der per­sön­li­chen Begeg­nung von Unter­neh­men, Unter­neh­mern und Ent­schei­dern aus Wirt­schaft, Ver­bän­den, Kam­mern und Poli­tik sowie auf einem ein­zig­ar­ti­gen Bran­chen­mix aus Indu­strie, Zulie­fe­rern, Han­del, Pro­duk­ti­on, unter­neh­mens­na­hen Dienst­lei­stun­gen und Hand­werk. Regio­na­le Viel­falt, koope­ra­ti­ves Netz­werk und enga­gier­te Aus­stel­ler bil­den die Grund­la­ge des erfolg­rei­chen Wirt­schaftsevents, das der­zeit jähr­lich an zwölf Stand­or­ten in Deutsch­land statt­fin­det. Die b2d ist mehr als ein gewöhn­li­ches Aus­stel­lungs­kon­zept – sie ist eine regio­na­le, bran­chen­über­grei­fen­de Mischung aus Mes­se, Wirt­schafts­treff und Kon­takt­bör­se. Die­ser Anspruch spie­gelt sich auch in den hoch­ka­rä­ti­gen Vor­trags- und Rah­men­pro­gram­men wider. Die b2d koope­riert mit zahl­rei­chen Städ­ten, Krei­sen und Regio­nen sowie ver­schie­de­nen Akteu­ren der regio­na­len und natio­na­len Wirt­schaft. Als Part­ner des deut­schen Mit­tel­stan­des för­dert die b2d Stand­or­te, Unter­neh­men und wirt­schaft­li­che Lei­stungs­trä­ger.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Ter­mi­ne unter www​.dia​log​mes​se​.de.

Schreibe einen Kommentar