“Lan­ge Forch­hei­mer Mar­tins­nacht” am 11.11.

Am Frei­tag, den 11.11.2011, fin­det in der Forch­hei­mer Innen­stadt in der Zeit von 20:00 bis 24:00 Uhr die “Lan­ge Forch­hei­mer Mar­tins­nacht”, ver­an­stal­tet von der Wer­be­ge­mein­schaft Forch­heim, statt. Unter Ein­be­zie­hung des tra­di­tio­nel­len Mar­tins­rit­tes mit –umzug ver­schie­de­ner Insti­tu­tio­nen, und dem für Forch­heim und das Bis­tum Bam­berg bedeu­ten­den geschicht­li­chen Ereig­nis der Wahl von Kon­rad I zum König des Ost­fran­ken­rei­ches vor genau 1100 Jah­ren am 09.11.911, wird neben der Öff­nung der Laden­ge­schäf­te eine auf­wän­di­ge Illu­mi­na­ti­on der Innen­stadt mit einem Beleuch­tungs­kon­zept der Hoch­schu­le Coburg erfol­gen. Wei­te­re Aktio­nen der Wer­be­ge­mein­schaft wer­den die­se Ver­an­stal­tun­gen beglei­ten.

Die Aus­nah­me­be­wil­li­gung nach dem Laden­schluss­ge­setz ist auf Antrag des Stadt­ra­tes vom 26.05.2011 von der Regie­rung von Ober­fran­ken mit Bescheid vom 08.09.2011 erteilt wor­den; jedoch nicht für das gesam­te Stadt­ge­biet, son­dern nur für die Innen­stadt ( begrenzt durch den Main-Donau-Kanal, Ade­nau­er- / Theo­dor-Heuss-Allee ( OD B 470 ), Fried­rich-Lud­wig-Jahn- Stra­ße, Grün­del­bach.

Auch der bis­he­ri­ge Titel “Lan­ge Forch­hei­mer Ein­kaufs­nacht” wur­de, dem histo­ri­schen Bezug fol­gend, geän­dert in “Lan­ge Forch­hei­mer Mar­tins­nacht”.

Schreibe einen Kommentar