Krip­pe, Ski­an­zug, Christ­baum­ku­gel: KAB Forch­heim-Reuth sam­melt wie­der für guten Zweck

Ob aus­ge­dien­ter Weih­nachts­schmuck, gut erhal­te­ne Ski und Schlit­ten oder Win­ter­klei­dung: Auch in die­sem Jahr sam­melt die KAB-Reuth wie­der alles Weih­nacht­lich-Win­ter­li­che, das noch gut erhal­ten, aber nicht mehr benö­tigt wird. Ver­kauft wer­den die gespen­de­ten Din­ge am Vor­weih­nachts­markt, den das Senio­ren­zen­trum Johann H. Wichern der Dia­ko­nie Bam­berg-Forch­heim am 13. Novem­ber ver­an­stal­tet. Dann ste­hen Weih­nachts­bu­den im Wichern­park, Glüh­wein- und Brat­wurst­duft zieht durch die Luft und vie­le Lich­ter ver­zau­bern die Besu­cher. Die Spen­den kön­nen im Senio­ren­zen­trum in der Zwei­brücken­stra­ße 36 in Forch­heim abge­ge­ben wer­den. In Aus­nah­me­fäl­len wer­den die Sach­spen­den auch abge­holt (Tel. 09191–711‑0). Der Erlös aus dem Ver­kauf der Spen­den kommt Kin­dern mit För­de­rungs­be­darf zugu­te.

Schreibe einen Kommentar