“Enk­au­stik­ma­le­rei” im Bay­reu­ther Jugend­zen­trum

Das Kom­mu­na­le Jugend­zen­trum (KOMM) ver­an­stal­tet für Jun­gen und Mäd­chen im Alter von acht bis zwölf Jah­ren am Diens­tag, 25. Okto­ber, von 14 bis 16.30 Uhr, einen Work­shop zur “Enk­au­stik­ma­le­rei”. In die­sem Kurs kön­nen die Kin­der die tra­di­tio­nel­le alte Mal­tech­nik erpro­ben und zau­ber­haf­te Effek­te kon­stru­ie­ren. Mit der Enk­au­stik-Tech­nik wer­den ein­zig­ar­ti­ge Wachs­bil­der mit einem hei­ßen Malei­sen gebrannt bzw. gemalt. Dabei ent­ste­hen Kunst­wer­ke mit Farb­kom­bi­na­tio­nen und –effek­ten von nie gekann­ter und gese­he­ner Schön­heit.

Der Unko­sten­bei­trag für den Kurs und das Mate­ri­al beträgt 6 Euro. Die Teil­neh­mer­zah­len sind begrenzt, Anmel­dun­gen wer­den ab sofort im KOMM, Hin­den­burg­stra­ße 47, 95445 Bay­reuth, Tele­fon 09 21/4 60 05 83, ent­ge­gen­ge­nom­men.

Schreibe einen Kommentar