“Alle in einem Boot” – Kari­ka­tu­ren zu Afri­ka und Euro­pa im Bam­ber­ger Kli­ni­kum

(bbk) Weni­ge Tage vor dem Welt­mis­si­ons­sonn­tag wird im Bam­ber­ger Kli­ni­kum eine Kari­ka­tu­ren-Aus­stel­lung zum The­ma „Alle in einem Boot – Kari­ka­tu­ren zu Afri­ka und Euro­pa“ eröff­net. „Das Reiz­vol­le an die­ser Aus­stel­lung ist, dass wir Kari­ka­tu­ren von Künst­ler aus Euro­pa und aus Afri­ka haben, die die­ses The­ma aus ihrem jewei­li­gen Blick­win­kel betrach­ten“, berich­tet Micha­el Klei­ner vom Refe­rat Pro­jekt­ar­beit des Erz­bis­tums Bam­berg.

Renom­mier­te Mei­ster wie Ger­hard Mester, Tho­mas Plass­mann, Rai­ner Ehrt oder „Tiki“ Küsten­ma­cher haben sich Gedan­ken dazu gemacht, wie Euro­pa den „Schwar­zen Kon­ti­nent“ sieht. Nicht als Kon­tra­punkt, son­dern als Ergän­zung sind auch Bei­trä­ge auf sene­ga­le­si­schen Kari­ka­tu­ri­sten zu betrach­ten. Drei Zeich­ner aus der sene­ga­le­si­schen Haupt­stadt Dakar um „Alt­mei­ster“ Sam­ba Fell haben sich spe­zi­ell für die­se Aus­stel­lung an die Arbeit gemacht und brach­ten ihre Sicht der Din­ge zu Papier.

Für die Öffent­lich­keit ist die Kari­ka­tu­ren-Aus­stel­lung vom Frei­tag, 21. Okto­ber bis Sonn­tag, 20. Novem­ber im Foy­er des Bam­ber­ger Kli­ni­kums am Bru­der­wald zu besich­ti­gen. Zur Aus­stel­lung erscheint ein Kata­log zum Preis von 6,00 Euro.

Schreibe einen Kommentar