1. Run­de des 7. Inter­na­tio­na­len Franz Liszt Kla­vier­wett­be­werbs Wei­mar-Bay­reuth vom 19. bis 24. Okto­ber

Ein fried­li­cher Wett­streit auf höch­stem Niveau: So lau­tet das Selbst­ver­ständ­nis des Inter­na­tio­na­len Franz Liszt Kla­vier­wett­be­werbs, der 1994 von der Hoch­schu­le für Musik Franz Liszt Wei­mar ins Leben geru­fen wur­de. Bei dem im Drei­jah­res­rhyth­mus durch­ge­führ­ten Wett­be­werb enga­gier­te sich die Stadt Bay­reuth erst­mals im Jahr 2009. Anläss­lich des 200. Geburts­tags von Franz Liszt am 22. Okto­ber 2011 wird die­ser Rhyth­mus aus­nahms­wei­se ver­kürzt. Die erste Run­de des 7. Inter­na­tio­na­len Franz Liszt Kla­vier­wett­be­werbs Wei­mar-Bay­reuth fin­det dem­nach vom 19. bis 24. Okto­ber im Richard-Wag­ner-Saal der Städ­ti­schen Musik­schu­le Bay­reuth statt.

Eröff­net wird der Wett­be­werb am Mitt­woch, 19. Okto­ber, um 17 Uhr, mit einem Kon­zert, das Preis­trä­ger des 3. Inter­na­tio­na­len Franz Liszt Wett­be­werbs für jun­ge Pia­ni­sten gestal­ten. Der Ein­tritt ist frei! Vom 20. bis 24. Okto­ber star­tet dann die erste Run­de des Wett­be­werbs mit den öffent­li­chen Wer­tungs­spie­len täg­lich ab 10 und ab 17 Uhr. Auch hier ist der Ein­tritt frei! Die zwei­te und drit­te Run­de sowie das Fina­le fin­den in Wei­mar statt.

Im Anschluss an die erste Run­de des Kla­vier­wett­be­werbs dür­fen Inter­es­sier­te die Preis­trä­ger der Liszt Wett­be­wer­be 2009 und 2011 bei der Euro­päi­schen Liszt-Nacht am Diens­tag, 25. Okto­ber, um 19.30 Uhr, in Bay­reuth erle­ben. Es spie­len Gábor Far­kas (Preis­trä­ger des Wett­be­werbs Wei­mar-Bay­reuth 2009), Masataka Goto (Utrecht 2011) und Alex­an­der Ull­man (Buda­pest 2011). Bei der Euro­päi­schen Liszt-Nacht wer­den die inter­na­tio­na­len Kla­vier­wett­be­wer­be Utrecht, Buda­pest, Wei­mar und Bay­reuth die gemein­sa­me Tra­di­ti­on zum 200. Geburts­tag von Franz Liszt in beson­de­rer Wei­se fort­füh­ren. Im Rah­men einer Tour­nee quer durch Euro­pa spie­len die Pia­ni­sten zunächst in Vene­dig, Nuo­ro, Rom, Buda­pest, Utrecht, Bay­reuth und Wei­mar. Kar­ten im Vor­ver­kauf gibt es für die­ses Kon­zert bei der Thea­ter­kas­se, Opern­stra­ße 22, 95444 Bay­reuth, Tele­fon 09 21/6 90 01, E‑Mail: info@​kurier-​tickets.​de, www​.thea​ter​kas​se​-bay​reuth​.de oder www​.even​tim​.de.

Schreibe einen Kommentar