Fried­rich-Ebert-Stra­ße in Bay­reuth wird gesperrt

Die Fried­rich-Ebert-Stra­ße wird ab Mon­tag, 10. Okto­ber, bis vor­aus­sicht­lich Frei­tag, 4. Novem­ber, im Bereich zwi­schen Äuße­re Bad­stra­ße und Main­brücke wegen der Ver­le­gung und Erneue­rung des Mühl­ka­nals voll­stän­dig gesperrt. Die Maß­nah­me ist im Zuge des Hoch­was­ser­schut­zes für die Stadt Bay­reuth und des Bau eines neu­en Ein­schöpf­bau­werks für den Roten Main in die­sem Bereich erfor­der­lich. Anlie­ger­ver­kehr ist aus Rich­tung Königs­al­lee bis zur Äuße­ren Bad­stra­ße, aus Rich­tung Albrecht-Dürer-Stra­ße kom­mend bis zur Ein­mün­dung Grü­ne­wald­stra­ße/­Fried­rich-Ebert-Stra­ße mög­lich. Die Umlei­tung führt über die Königs­al­lee, Wie­land-Wag­ner-Stra­ße, Hohen­zol­lern­ring und Albrecht-Dürer-Stra­ße bezie­hungs­wei­se umge­kehrt.

Schreibe einen Kommentar