Obst erle­ben in Eber­mann­stadt am 9. Okto­ber

Obst erleben in Ebermannstadt

Obst erle­ben in Eber­mann­stadt

Die Gar­ten­freun­de Eber­mann­stadt laden zusam­men mit dem Kreis­ver­band für Gar­ten­bau und Lan­des­pfle­ge wie­der zum tra­di­tio­nel­len Obst­er­leb­nist­tag ein. Am Sonn­tag, 9. Okto­ber 2011 wer­den von 11:00 bis 17:00 Uhr wie­der Attrak­tio­nen rund ums Obst gebo­ten. Eine umfang­rei­che Obst-Sor­ten­aus­stel­lung wird wie­der die Viel­falt der Früch­te zei­gen, die in unse­ren hei­mi­schen Gär­ten und Obst­wie­sen zu fin­den sind.
Der Pomo­lo­ge Fried­helm Haun wird wie­der ab 13:00 Uhr für die Bestim­mung unbe­kann­ter Sor­ten zu Ver­fü­gung ste­hen. Wer also Äpfel oder Bir­nen aus dem eige­nen Gar­ten zukünf­tig benen­nen möch­te, soll­te unbe­dingt 4- 5 Exem­pla­re je Sor­te mit­brin­gen, am besten von ver­schie­de­nen Stel­len am Baum gepflückt, denn je nach Grad der Beson­nung fal­len die Früch­te einer Sor­te immer sehr unter­schied­lich aus! Der Gar­ten­bau­ver­ein wird Apfel­saft vor Ort pres­sen und den fri­schen Saft zur Ver­ko­stung anbie­ten. Wei­ter­hin wer­den hei­mi­sche Obst­pro­du­zen­ten ihre Früch­te zum Ver­kauf anbie­ten, eine hei­mi­sche Baum­schu­le ist eben­so ver­tre­ten, wie eine Fir­ma aus Kulm­bach mit spe­zi­el­len orga­ni­schen Dün­ger­pro­duk­ten. Die Imker aus Eber­mann­stadt zei­gen ihre Pro­duk­te und wer­den auf die zuneh­men­de Pro­ble­ma­tik bei der Bestäu­bung unse­rer Obst­bäu­me ein­ge­hen.

Die ver­edel­ten Obst-Pro­duk­te wie Brän­de, Schnäp­se und Sekt dür­fen natür­lich nicht feh­len und wer­den dort zu ver­ko­sten sein. Für Kin­der bie­ten die Gar­ten­freun­de “Kür­bis­be­ma­len” an, und fürs leib­li­che Wohl ist auch gesorgt.

Schreibe einen Kommentar