Cor­ne­lia Kemp­gen ist die erste stol­ze Besit­ze­rin einer Ehren­amts­kar­te des Land­krei­ses Bam­berg

Start­schuss für die Ehren­amts­kar­te ist gefal­len

v. l.: Staatssekretär Markus Sackmann, Cornelia Kempgen, Renate Kühhorn (Fachbereichsleiterin Kultur und Sport am Landratsamt Bamberg)

v. l.: Staats­se­kre­tär Mar­kus Sack­mann, Cor­ne­lia Kemp­gen, Rena­te Küh­horn (Fach­be­reichs­lei­te­rin Kul­tur und Sport am Land­rats­amt Bam­berg)

Staats­se­kre­tär Mar­kus Sack­mann hat den offi­zi­el­len Start­schuss für die Baye­ri­sche Ehren­amts­kar­te gege­ben. Ab sofort kön­nen in 28 Land­krei­sen und kreis­frei­en Städ­ten in ganz Bay­ern ehren­amt­lich Täti­ge als klei­nes „Dan­ke­schön“ die Baye­ri­sche Ehren­amts­kar­te erhal­ten. Für den Land­kreis Bam­berg wur­de Cor­ne­lia Kemp­gen die erste Baye­ri­sche Ehren­amts­kar­te durch Staats­se­kre­tär Sack­mann über­reicht.

Frau Kemp­gen lei­tet seit 2006 ehren­amt­lich die Gemein­de­bü­che­rei in Ste­gau­rach. Neben Lesun­gen und all­ge­mei­nen Ver­an­stal­tun­gen der Büche­rei koope­riert sie eng mit der Schu­le vor Ort. Sie nimmt bei­spiels­wei­se an Schul­fe­sten teil und orga­ni­siert Biblio­theks­füh­run­gen für Erst­kläs­ser und Lese­näch­te für Vor- und Grund­schü­ler. Somit sum­miert sich ihre ehren­amt­li­che und damit abso­lut unent­gelt­li­che Arbeit auf durch­schnitt­lich 20 Stun­den pro Woche. „Ohne Men­schen, die sich ehren­amt­lich enga­gie­ren, wür­de ein Staat viel­leicht funk­tio­nie­ren, aber er könn­te uns kei­ne Hei­mat geben“, so Land­rat Dr. Gün­ther Denz­ler. Des­halb ist er stolz dar­auf, dass so eine enga­gier­te Bür­ge­rin wie Frau Kemp­gen in „sei­nem“ Land­kreis wohnt.

Die drei Jah­re gül­ti­ge Ehren­amts­kar­te im Scheck­kar­ten­for­mat ermög­licht frei­wil­lig täti­gen Men­schen, unter ande­rem frei­en oder ver­gün­stig­ten Zugang zu zahl­rei­chen Thea­tern, Muse­en, Schwimm­bä­dern und wei­te­ren sport­li­chen oder kul­tu­rel­len Ein­rich­tun­gen und Ver­an­stal­tun­gen. Beson­ders inter­es­sant: Besit­zer der Ehren­amts­kar­te kön­nen nicht nur die Ange­bo­te in der Regi­on nut­zen, son­dern auch die Ver­gün­sti­gun­gen, die die wei­te­ren betei­lig­ten Land­krei­se und kreis­frei­en Städ­te ihren Ehren­amts­kar­ten-Inha­bern ermög­li­chen.

Inter­es­sier­te kön­nen sich im Inter­net unter www​.ehren​amts​kar​te​.bam​berg​.de bzw. www​.ehren​amts​kar​te​.bay​ern​.de über die Ehren­amts­kar­te, die Vor­aus­set­zun­gen für den Erhalt und die bay­ern­weit ange­bo­te­nen Ver­gün­sti­gun­gen infor­mie­ren. Anträ­ge kön­nen direkt unter www​.ehren​amts​kar​te​.bam​berg​.de her­un­ter­ge­la­den wer­den.

Schreibe einen Kommentar