Spa­ten­stich für Super­markt in Dormitz

Schon in Kür­ze kön­nen sich die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in Dormitz über eine zusätz­li­che Ver­bes­se­rung der Infra­struk­tur in der Gemein­de freu­en. Durch die Rea­li­sie­rung eines Ein­zel­han­dels­mark­tes wird die ört­li­che Nah­ver­sor­gung nun noch­mals deut­lich ver­bes­sert. Bereits 2009 fan­den zwi­schen den Ver­tre­tern der Gemein­de und dem Voll­sor­ti­men­ter Ede­ka, wel­cher nun die Ver­kaufs­räu­me anmie­tet, erste Gesprä­che und spä­ter dann auch kon­kre­te Hand­lun­gen statt.

Bau­herr ist die Fir­ma Son­tow­ski & Part­ner aus Erlan­gen. Auf der Suche nach einem geeig­ne­ten Stand­ort wur­de man schnell fün­dig. Am aus­ge­such­ten Stand­ort, an der Bier­leinswie­se, schlägt man nun gleich „zwei Flie­gen mit einer Klap­pe“. Zum einen führt die Ansied­lung des Super­mark­tes dazu, dass die Nah­ver­sor­gung der Gemein­de­bür­ge­rin­nen und –bür­ger deut­lich ver­bes­sert wird, zum ande­ren wird durch die Bau­maß­nah­me, mit der ver­bun­de­nen Erschlie­ßung des Grund­stücks, für die Schul­kin­der ein siche­rer Schul­weg geschaf­fen.

Ein wei­te­rer Mehr­wert für die Gemein­de liegt dar­in, dass die Dormit­zer Mehr­zweck­hal­le durch die Erschlie­ßung nun rei­bungs­los ange­fah­ren wer­den kann. Hier­zu soll die vor­han­de­ne Staats­stra­ße in Teil­be­rei­chen aus­ge­wei­tet und mit einer Links­ab­bie­ger­spur ver­se­hen wer­den. Die Pla­nung sieht des Wei­te­ren vor, dass auf dem Grund­stück eine groß­zü­gi­ge Fahr­spur mit einem Wen­de­kreis umge­setzt wer­den soll, der auch für den Öffent­li­chen Per­so­nen Nah­ver­kehr genutzt wer­den kann.

Der neue Ein­zel­han­dels­markt mit einer Gesamt­nutz­flä­che von 2000 Qua­drat­me­ter, beinhal­tet neben dem klas­si­schen Lebens­mit­tel­sor­ti­ment auch ein Geträn­ke­sor­ti­ment und eine Bäcke­rei mit Café. Nach­dem seit Anfang August 2011 auch die Bau­ge­neh­mi­gung vor­liegt, konn­te der Start­schuss der Bau­ar­bei­ten mit dem Spa­ten­stich – durch Bür­ger­mei­ster Ger­hard Schmitt und dem geschäfts­füh­ren­den Gesell­schaf­ter von Son­tow­ski & Part­ner, Mat­thi­as Hubert, am ver­gan­ge­nen Frei­tag begon­nen wer­den. Die geplan­te Fer­tig­stel­lung ist für April 2012 vor­ge­se­hen.

Schreibe einen Kommentar