“Michel in der Sup­pen­schüs­sel” – Thea­ter für Kin­der ab vier Jah­ren in Bay­reuth

Am Diens­tag, 25. Okto­ber, um 15 Uhr, tritt das Bam­ber­ger Thea­ter Cha­peau Claque mit dem Stück “Michel in der Sup­pen­schüs­sel” nach Astrid Lind­gren im Klei­nen Haus der Stadt­hal­le auf. Für alle Thea­ter­fans ab vier Jah­ren sind ab sofort Kar­ten für 3 Euro beim Stadt­ju­gend­amt, Rat­haus II, Dr.-Franz-Straße 6, Zim­mer 046 und 047, erhält­lich.

Fünf Jah­re alt und stark wie ein klei­ner Och­se: das ist Michel von Lön­ne­ber­ga. Er lebt zusam­men mit sei­nen Eltern, sei­ner Schwe­ster Ida, dem Knecht Alfred und der Magd Lina auf dem Hof Kat­tult. Wer Michel nicht kennt, könn­te mei­nen, der blon­de Jun­ge sei ein Engel. Doch in der gan­zen Gegend um Lön­ne­ber­ga ist Michel nur als der frech­ste Lau­se­jun­ge weit und breit bekannt. Denn wer sonst steckt sei­nen Kopf in eine Sup­pen­schüs­sel…?

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es beim Stadt­ju­gend­amt unter Tele­fon 09 21/25 13 43 und 25 14 00.

Schreibe einen Kommentar