Pia­no-Abend “Rhythm & Soul” mit Mar­tin Schmitt auf Burg Raben­stein

Martin Schmitt

Mar­tin Schmitt

Mar­tin Schmitt aus Mün­chen zählt zur Éli­te der Blues- & Boo­gie­pia­ni­sten in Deutsch­land. Er begei­stert durch sein her­aus­ra­gen­des pia­ni­sti­sches Kön­nen, sei­ne beein­drucken­de Stim­me und durch sein char­man­tes Enter­tain­ment. Auf Burg Raben­stein in der Frän­ki­schen Schweiz gibt er die Pre­view sei­nes neu­en Pro­gramms, das offi­zi­ell am 8.12.2011 im Cir­cus-Kro­ne-Bau in Mün­chen vor­ge­stellt wird.

Hin­ter dem Aller­welts­na­men Mar­tin Schmitt steckt ein begna­de­ter Pia­nist, ein unwi­der­steh­li­cher Sän­ger, ein vir­tuo­ser Unter­hal­tungs­künst­ler mit einem Sen­sor für stets scharf­sin­ni­gen Humor und ein baye­ri­scher Kos­mo­po­lit, bei dem die sti­li­sti­schen Schran­ken im Minu­ten­takt pur­zeln. Er gehört zu den weni­gen wah­ren Mei­stern des Ear­ly Jazz Pia­nos. Er beherrscht eine makel­lo­se Tech­nik an der Ober­gren­ze des pia­ni­stisch Mach­ba­ren. Er füllt Kon­zert­sä­le wie Phil­har­mo­nie und Prinz­re­gen­ten­thea­ter in Mün­chen, er spiel­te u.a. im Lou­vre in Paris, in der Alten Oper in Frank­furt, in der Düs­sel­dor­fer Ton­hal­le und auf vie­len inter­na­tio­na­len Festi­vals.

Als Inter­pret bekann­ter Titel von Ray Charles, Bil­ly Joel oder Ran­dy New­man hat er sich ein eige­nes Publi­kum erobert. Nach mehr als 20 erfolg­rei­chen Büh­nen­jah­ren, einer Rei­he von CD-Ver­öf­fent­li­chun­gen sowie einer DVD-Doku­men­ta­ti­on sei­nes bis­he­ri­gen Reper­toires, auf­ge­nom­men im Mai 2006 in der Münch­ner Phil­har­mo­nie, war 2007 das Jahr der künst­le­ri­schen Erwei­te­rung. Seit­her prä­sen­tiert Mar­tin Schmitt ein gemisch­tes Pro­gramm mit eige­nen deutsch­spra­chi­gen Titeln sowie Klas­si­kern aus Soul/​Jazz und Rhythm & Blues. 2007 wur­de sei­ne Show mit Band vom Baye­ri­schen Rund­funk als 90-minü­ti­ges TV-Spe­cial aus­ge­strahlt und wei­te­re Fern­seh­auf­trit­te folg­ten. Am 8. Dezem­ber 2011 wird Mar­tin Schmitt im Cir­cus-Kro­ne-Bau in Mün­chen offi­zi­ell sein neu­es Pro­gramm vor­stel­len. Es folgt eine Deutsch­land­tour­nee. Die neue CD kommt eben­falls im Dezem­ber auf den Markt.

Und nun auf­ge­passt für alle frän­ki­schen Fans von Mar­tin Schmitt! Am Don­ners­tag, den 22. Sep­tem­ber, um 20 Uhr ist die Pre­view die­ses brand­neu­en Pro­gramms im Prunk­saal der Burg Raben­stein in Ahorn­tal zu hören. Auf dem Flü­gel im gro­ßen Renais­sance-Saal der Burg gibt er an die­sem Abend Cover­ver­sio­nen der gro­ßen Klas­si­ker eben­so mei­ster­haft zum Besten wie die neu­en Eigen­kom­po­si­tio­nen. Dies­mal, so viel sei vor­ab ver­ra­ten, mit baye­ri­scher Far­be in der Spra­che – so wie Schmitt redet, so singt er nun auch. Sei­nem Mar­ken­zei­chen bleibt er treu: tech­ni­sche Per­fek­ti­on ver­bun­den mit einer gro­ßen Por­ti­on Cha­ris­ma und Humor.
Mar­tin Schmitt, im sieb­ten Jahr in Fol­ge haut­nah live auf Burg Rabestein zu genie­ßen – ein beson­de­res musi­ka­li­sches High­light im Her­zen der Frän­ki­schen Schweiz! Ein­tritt Erw. 22,- €, Schüler/​Stud. 16,- €. Kar­ten an allen CTS-Vor­ver­kaufs­stel­len, online oder unter Tel. 09202/9700440. Wei­te­re Inf. unter www​.burg​-raben​stein​.de.

  • Renais­sance-Saal der Burg Raben­stein
  • Don­ners­tag, 22. Sep­tem­ber 2011
  • 20:00 Uhr
  • Kar­ten­re­ser­vie­rung unter 09202 / 97 00 44 0
  • Ein­tritt: Erwach­se­ne 22,00 €, Schü­ler u. Stu­den­ten 16,00 €

Schreibe einen Kommentar