Wich­tig für Schul­an­fän­ger: Schul­weg üben!

Der bevor­ste­hen­de erste Schul­tag ist ein wich­ti­ger Mei­len­stein im Leben aller ABC-Schüt­zen. Der „Ernst des Lebens“ beginnt und die Schul­an­fän­ger müs­sen nun auch ler­nen, sich allei­ne im Stra­ßen­ver­kehr zu Recht zu fin­den. Wäh­rend sie die ersten Tage von ihren Eltern auf dem Schul­weg beglei­tet wer­den, soll­ten sie jedoch bald­mög­lichst den Weg zur Schu­le und nach Hau­se selbst­stän­dig zurück­le­gen kön­nen.

Das Land­rats­amt Bam­berg und die Poli­zei­in­spek­ti­on Bam­berg-Land geben hier­zu fol­gen­de Tipps:

  • Schon vor Schul­be­ginn soll­ten die Eltern den sicher­sten und ein­fach­sten Schul­weg mehr­mals gemein­sam mit dem Kind üben und dabei auch auf das eige­ne Ver­hal­ten ach­ten – denn das Ver­hal­ten der Eltern wird vom Kind häu­fig nach­ge­ahmt. Ein beson­ders wich­ti­ger Punkt: Wird für den Schul­weg genü­gend Zeit ein­ge­plant, kommt kei­ne Hek­tik auf und das Unfall­ri­si­ko ver­rin­gert sich erheb­lich. Nach dem Mot­to „Sehen und gese­hen wer­den“ Stra­ßen nie­mals zwi­schen par­ken­den Fahr­zeu­gen über­que­ren, son­dern immer nur an über­sicht­li­chen Stel­len. Han­deln ande­re Ver­kehrs­teil­neh­mer falsch, ist es für Kin­der beson­ders ein­präg­sam, wenn die ent­ste­hen­den Gefah­ren am „Pra­xis­bei­spiel“ erklärt wer­den. Wenn der ABC-Schüt­ze sich rich­tig ver­hält, soll­te es ein Lob dafür geben. Beson­ders wich­tig ist auch die Klei­dung: Auf­fäl­li­ge Far­ben und reflek­tie­ren­de Strei­fen erzeu­gen Auf­merk­sam­keit.
  • Brin­gen Eltern ihr Kind mit dem Pkw zur Schu­le, ist unbe­dingt dar­auf zu ach­ten, dass es immer auf der dem Ver­kehr abge­wand­ten Sei­te ein- und aus­stei­gen kann – mög­lichst so, dass kei­ne Stra­ße über­quert wer­den muss. Das Fahr­zeug der Eltern darf aber kei­ne Sicht­be­hin­de­rung für ande­re Schul­kin­der dar­stel­len. Des­halb nicht unbe­dingt bis vor die Schul­tü­re fah­ren, son­dern eine geeig­ne­te Hal­te­mög­lich­keit nut­zen. Bei Fahr­ge­mein­schaf­ten dar­an den­ken, den Kin­der­sitz mit­zu­ge­ben.

Das Land­rats­amt Bam­berg und die Poli­zei­in­spek­ti­on Bam­berg-Land wün­schen allen Schü­le­rin­nen und Schü­lern einen guten Schul­an­fang!

Schreibe einen Kommentar