Wirt­schafts­för­de­run­gen von Stadt und Land­kreis Bam­berg ver­tei­len Frei­kar­ten für Mit­tel­stands-Mes­se b2d in Nürn­berg

Das Logo der Messe

Das Logo der Mes­se

Am 19. und 20. Okto­ber 2011 fin­det die Mit­tel­stands­mes­se b2d Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg in der ARE­NA NÜRN­BER­GER VER­SI­CHE­RUNG statt. Da sie den regio­nal ansäs­si­gen, mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men eine effek­ti­ve Mög­lich­keit bie­tet, um Kon­tak­te zu inten­si­vie­ren und um Auf­trä­ge in der Regi­on zu hal­ten, haben sich die Wirt­schafts­för­de­run­gen von Stadt und Land­kreis Bam­berg ent­schlos­sen, die Mes­se als Koope­ra­ti­ons­part­ner zu beglei­ten.

Vor die­sem Hin­ter­grund steht den regio­na­len Unter­neh­men jetzt ein gro­ßes Kon­tin­gent an Frei­kar­ten zur Ver­fü­gung. Inter­es­sier­te Fir­men kön­nen sich bei der Wirt­schafts­för­de­rung des Land­krei­ses Bam­berg, Rai­ner Keis (09 51/85–223, E‑Mail: rainer.​keis@​lra-​ba.​bayern.​de), bzw. bei der Wirt­schafts­för­de­rung der Stadt Bam­berg, Mar­kus Neu­feld (09 51/87–1307, E‑Mail: markus.​neufeld@​stadt.​bamberg.​de), mel­den.

Die Mit­tel­stands­mes­se b2d Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg rich­tet sich an Unter­neh­mer, Ent­schei­der, Fach- und Füh­rungs­kräf­te aus Indu­strie, Pro­duk­ti­on, Hand­werk, Han­del und Dienst­lei­stun­gen aus der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg. Es wer­den über 100 klei­ne und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men aus der Metro­pol­re­gi­on unter den Aus­stel­lern erwar­tet. Wei­ter­hin rech­nen die Ver­an­stal­ter mit über 800 Fach­be­su­chern. Abge­run­det wird das Gan­ze durch ein umfang­rei­ches Rah­men­pro­gramm mit Fach­vor­trä­gen, Talk­run­den und einer Aus­stel­ler­par­ty am ersten Mes­se­abend.

Schreibe einen Kommentar