Am 11. Sep­tem­ber: Tag des offe­nen Denk­mals auch in Bay­reuth

In Bay­reuth wer­den unter ande­rem kosten­lo­se Füh­run­gen und Muse­ums­be­sich­ti­gun­gen ange­bo­ten

Am Sonn­tag, 11. Sep­tem­ber, fin­det bun­des­weit bereits zum 19. Mal der “Tag des offe­nen Denk­mals” statt. Er steht dies­mal unter dem Mot­to “Roman­tik, Rea­lis­mus, Revo­lu­ti­on – das 19. Jahr­hun­dert”. Auch Bay­reuth betei­ligt sich an dem Akti­ons­tag. Meh­re­re Ein­rich­tun­gen laden zu Füh­run­gen und Son­der­ak­tio­nen ein.

Die Bay­reuth Mar­ke­ting & Tou­ris­mus GmbH (BMTG) bie­tet um 11 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr jeweils einen rund ein­ein­halb­stün­di­gen Rund­gang ent­lang eines Teil­stücks des Jean-Paul-Weges in der Innen­stadt an. Treff­punkt ist am Jean-Paul-Muse­um, Wahn­fried­stra­ße 1. Um 10 Uhr und um 14 Uhr fin­den zudem Füh­run­gen durch den Bür­ger­park Röh­ren­see statt. Inter­es­sen­ten tref­fen sich an der Gast­stät­te Röh­ren­see, Pot­ten­stei­ner Stra­ße 5. Kom­plet­tiert wird das Ange­bot der BMTG zum “Tag des offe­nen Denk­mals” schließ­lich mit zwei wei­te­ren Füh­run­gen von der Bür­ger­reuth zum Sie­ges­turm. Sie fin­den um 13.30 Uhr und um 15 Uhr statt. Treff­punkt ist jeweils an der Gast­stät­te “Bür­ger­reuth”, An der Bür­ger­reuth 20.

Das Alte Rat­haus in der Maxi­mi­li­an­stra­ße – heu­te Sitz des Kunst­mu­se­ums Bay­reuth – ist von 10 Uhr bis 17 Uhr bei frei­em Ein­tritt geöff­net. Um 11 Uhr wird eine Füh­rung durch das histo­ri­sche Gebäu­de ange­bo­ten. Um 12 Uhr und um 14.30 Uhr gibt es zwei wei­te­re Füh­run­gen, die in die aktu­el­le Aus­stel­lung “Georg Mei­ster­mann” ein­füh­ren. Die Wil­li Werk­statt des Muse­ums für jun­ge Besu­cher hat eben­falls geöff­net und lädt von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr zum Kin­der­pro­gramm unter dem Mot­to “Wir bau­en detail­ge­treu aus Pap­pe, Papier und Far­be unser Kunst­mu­se­um” ein. Der Ein­gang zum Muse­um befin­det sich in der Braut­gas­se. Die Füh­run­gen sind alle­samt kosten­los.

Ergänzt wer­den die Aktio­nen rund um den “Tag des offe­nen Denk­mals” in die­sem Jahr durch die neu restau­rier­te Jean-Paul-Dich­ter­stu­be in der Roll­wen­ze­lei, Königs­al­lee 84. Sie kann von 14 bis 17 Uhr bei frei­em Ein­tritt besich­tigt wer­den. und auch das Archäo­lo­gi­sche Muse­um in der Lud­wig­stra­ße 25b lädt von 13 bis 16 Uhr zur Besich­ti­gung sei­ner Muse­ums­schät­ze bei frei­em Ein­tritt ein.

Maisel’s Braue­rei- und Bütt­ne­rei­mu­se­um in der Kulm­ba­cher Stra­ße bie­tet um 14 Uhr eine rund ein­stün­di­ge Füh­rung ein­schließ­lich eines Frei­ge­tränks in der “Alten Abfül­le­rei” zum ermä­ßig­ten Ein­tritts­preis von 2 anstatt 4 Euro an. Treff­punkt ist die Kulm­ba­cher Stra­ße 40. Und auch die Kla­vier­ma­nu­fak­tur Steigra­eber & Söh­ne betei­ligt sich am Akti­ons­tag. Sie lädt um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr zu kosten­lo­sen Füh­run­gen durch ihre Fir­men­räu­me ein. Treff­punkt: Am Damm­wäld­chen 1.

Schreibe einen Kommentar