Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie in der Medizin

Das Netz­werk „f.i.t. forch­hei­mer infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie“ trifft sich am kom­men­den Don­ners­tag, 11. August 2011, um 18:00 Uhr bei der Fir­ma HMS Gesell­schaft für Com­pu­ter- und Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­te­me in der Büg­stra­ße 89a in Forch­heim. Geschäfts­füh­rer Gere­on Schu­bert wird das Unter­neh­men mit dem Tätig­keits­feld Soft­ware für ärtzli­che Anwen­dun­gen vor­stel­len. Anschlie­ßend erfolgt eine Prä­sen­ta­ti­on des Medi­zin­netz­wer­kes UGEF – das regio­na­le Ärz­te­netz­werk. Zu die­ser öffent­li­chen Ver­an­stal­tung sind auch inter­es­sier­te Gäs­te ger­ne willkommen.

Anmel­dun­gen wer­den erbe­ten an: Wirt­schafts­för­de­rung des Land­krei­ses Forch­heim, Tel. 09191/86–1022 oder per E‑mail: wirtschaftsfoerderung@​lra-​fo.​de

Nähe­re Infor­ma­tio­nen auch im Inter­net http://www.f‑i-t.biz.

f.i.t. (forch­hei­mer infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie) ist eine Gemein­schaft kom­pe­ten­ter Unter­neh­men für Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie aus der Regi­on Forch­heim. Die Initia­ti­ve wird unter­stützt von Stadt, Land­kreis und Spar­kas­se Forchheim.