Sere­na­den­kon­zert mit drei Orches­tern am 3. Juli in Bamberg

Stadtkapelle Bamberg

Stadt­ka­pel­le Bamberg

Leich­te Musik an einem Som­mer­abend – das bie­ten die Musi­ke­rin­nen und Musi­ker der Stadt­ka­pel­le Bam­berg ihrem Publi­kum bei einem Sere­na­den­kon­zert am Sams­tag, den 23. Juli 2011. In der Klos­ter-Banz-Stra­ße, auf dem Eugen-Pacel­li-Platz vor der impo­san­ten Kulis­se der Hein­rich­skir­che wer­den dabei erst­mals drei Orches­ter zu hören sein. Neben der Stadt­ju­gend­ka­pel­le Bam­berg und der Stadt­ka­pel­le Bam­berg sind in die­sem Jahr auch die Musi­ke­rin­nen und Musi­ker des Musik­ver­eins Röden­tal und der Blas­ka­pel­le Mee­der in Form eines Gemein­schafts­or­ches­ter als Gäs­te mit dabei.

Es wer­den unter ande­rem Melo­dien von Ennio Mor­rico­ne, Andrew Lloyd Web­ber und Elton John zu hören sein. Für die Anhän­ger der tra­di­tio­nel­len Stil­rich­tung haben die Orches­ter unter der Lei­tung von Andrea Scho­ckel und Mar­kus Holl­stein natür­lich auch eini­ge Titel der böh­misch-mäh­ri­schen Blas­mu­sik sowie Mär­sche im Pro­gramm. Zum Abschluss des Abends wer­den sich dann alle betei­lig­ten Orches­ter noch­mals zusam­men­schlie­ßen und eini­ge Stü­cke gemein­sam interpretieren.

Für das leib­li­che Wohl hält das Team der Stadt­ka­pel­le neben frän­ki­schen Wei­nen und Bie­ren auch schmack­haf­te Spei­sen bereit. Das Kon­zert beginnt um 19:00 Uhr, der Ein­tritt ist frei. Bei schlech­tem Wet­ter fin­det die Ver­an­stal­tung im Pfarr­zen­trum St. Hein­rich, direkt neben der Hein­rich­skir­che statt.