Forch­hei­mer Real­schü­ler sam­meln für Natur

Realschüler sammeln für Natur

Real­schü­ler sam­meln für Natur

40 Schü­ler, vor­wie­gend aus den 5. und 6. Klas­sen, von der Georg-Hart­mann-Real­schu­le Forch­heim haben bei der Haus- und Stra­ßen­samm­lung das bes­te Ergeb­nis der Forch­hei­mer Schu­len erzielt (2.078,01 €). Im Land­kreis wur­den sie die zweit­bes­ten. Ingrid Neu­bau­er (re.), Geschäfts­füh­re­rin vom Bund Natur­schutz ehr­te die flei­ßigs­ten Samm­ler der Real­schu­le. Mar­tin Rup­pert aus Pinz­berg sam­mel­te 111,50 €, Mat­thi­as Hof­mann, Erik und Jan Wag­ner sam­mel­ten in Effeltrich zusam­men 340,50 €.

Als Dank erhiel­ten die Schü­ler Gut­schei­ne, Tas­sen und Stoff­tie­re. Der BN Forch­heim bedank­te sich bei der Orga­ni­sa­to­rin der Schu­le, Frau Mari­an­ne Wal­cher (li.) für die gute Zusammenarbeit.