Ver­an­stal­tun­gen in Gößweinstein

Das Tou­ris­mus­bü­ro Göß­wein­stein möch­te Sie auf fol­gen­de Ver­an­stal­tun­gen auf­merk­sam machen:

Am Don­ners­tag, den 16. Juni, lädt Sie das Wall­fahrts­mu­se­um Göß­wein­stein zu einer Füh­rung ein. Um 10.30 Uhr erfah­ren Sie viel Wis­sens­wer­tes über die Wall­fahrt in Göß­wein­stein sowie die berühm­ten Wachsfiguren.

Musi­ka­li­scher Genuss und Histo­ri­sches zur Basi­li­ka Göß­wein­stein gibt es am Frei­tag, den 17. Juni, um 10.30 Uhr bei der Basi­li­ka­füh­rung mit Orgel­kon­zert. Der Regio­nal­kan­tor, Georg Schäff­ner, erläu­tert die Beson­der­hei­ten des Bau­wer­kes von Bal­tha­sar Neu­mann und ver­wöhnt Ihre Ohren mit einem beein­drucken­den Orgel­kon­zert. Am Abend lädt Sie die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Sta­del­ho­fen ab 19 Uhr zum Johan­nis­feu­er ein.

Am Sams­tag, den 18. Juni, kön­nen Sie ab 18 Uhr das Johan­nis­feu­er des Sport­ver­eins Göß­wein­stein am Sport­platz­ge­län­de besuchen.

Sonn­tags ver­an­stal­tet die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Mor­schreuth das bekann­te Dorf­lin­den­fest. Ab 10 Uhr wird am Dorf­platz gefei­ert. Für Ihr leib­li­ches Wohl ist bestens gesorgt. Das wild­ro­man­ti­sche Wie­sent­tal kön­nen Sie am Sonn­tag mit der Dampf­lok erkun­den. Der Zug ver­kehrt ab 11 Uhr zwi­schen Beh­rin­gers­müh­le und Eber­mann­stadt. Fahr­kar­ten erhal­ten Sie direkt im Zug.

Sams­tags und sonn­tags fin­det jeweils ab 10 Uhr, wäh­rend des „Gol­de­nen Sonn­tags“ in Göß­wein­stein, der Drei­fal­tig­keits-Jahr­markt in der Vik­tor-von-Schef­fel-Stra­ße statt. An die­sem Wochen­en­de haben auch die Geschäf­te in Göß­wein­stein für Sie geöffnet.

Noch bis zum 3. Juli ist im Wall­fahrts­mu­se­um Göß­wein­stein die Son­der­aus­stel­lung „Die fran­zis­ka­ni­sche Mis­si­on in Boli­vi­en: Land – Leu­te – kirch­li­ches Leben“ mit Fotos von Pater Mar­tin Nor­ber­to Bryl­ka OFM zu besichtigen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter www​.goess​wein​stein​.de oder unter Tel. 09242 456.

Schreibe einen Kommentar