Kräu­ter­kranz und Natur­schmuck: Muse­ums­päd­ago­gi­sches Ange­bot im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land

„Kräu­ter­kranz und Natur­schmuck“ – unter die­sem Mot­to steht der Kin­der­sams­tag am 25. Juni im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land. Von 10:00 bis 16:00 Uhr kön­nen Kin­der von 6 bis 12 Jah­ren ihrer Krea­ti­vi­tät bei der Her­stel­lung von Kräu­ter­krän­zen und Natur­schmuck frei­en Lauf las­sen. Der Unko­sten­bei­trag beläuft sich auf 15,– € (incl. Mit­tag­essen).

Muse­en sind Orte lebens­lan­gen Ler­nens für Jung und Alt. Die Ver­mitt­lung „tra­di­tio­nel­len Wis­sens“ steht hier im Vor­der­grund. Des­halb bie­tet das Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land im Rah­men der Muse­ums­päd­ago­gik jeweils an einem Sams­tag in den Mona­ten April bis Novem­ber (außer August) Kin­der­sams­ta­ge an, die immer unter einem bestimm­ten Mot­to ste­hen.

Anmel­dun­gen wer­den im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land ent­ge­gen­ge­nom­men (Tel.: 09502/8308). Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Kin­der­sams­ta­gen und zum Bau­ern­mu­se­um gibt’s auch im Inter­net unter www​.bau​ern​mu​se​um​-frens​dorf​.de.

Schreibe einen Kommentar