783 Mäd­chen und Jun­gen betei­lig­ten sich am 3. Foto­r­ät­sel des Kreis­ju­gend­rings Bam­berg-Land

(hintern, v. l.) Nadja Schweigert (Mitarbeiterin KJR BA-Land), Simone Chalupka (Geschäftsführerin KJR BA -Land), Hermann Adelhardt (Vorsitzender KJR Bamberg- BA), Bürgermeister Johann Kalb. Foto: Rudolf Mader

Sie­ger­eh­rung

Bereits zum drit­ten Mal hat sich der Kreis­ju­gend­ring Bam­berg-Land gemein­sam mit den Aus­zu­bil­den­den am Land­rats­amt Bam­berg ein Foto­r­ät­sel für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 3. und 4. Klas­sen aus­ge­dacht. Eini­ge der besten Teil­neh­mer wur­den jetzt im Rah­men einer Sie­ger­eh­rung im Sport­heim des FSV Phö­nix But­ten­heim aus­ge­zeich­net.

Der Vor­sit­zen­de des Kreis­ju­gend­rings, Her­mann Adel­hardt, dank­te beson­ders den zahl­rei­chen Lehr­kräf­ten und Eltern, die unter­stüt­zend zu Sei­te stan­den. Der But­ten­hei­mer Bür­ger­mei­ster Johann Kalb über­mit­tel­te die Grü­ße des Land­ra­tes und freu­te sich die sieg­rei­chen Schü­ler in But­ten­heim begrü­ßen zu dür­fen. Anschlie­ßend führ­te er selbst die Preis­ver­lei­hung durch. Alle Kin­der wur­den mit einem Buch­ge­schenk bedacht, die teil­wei­se die Gemein­den, der Land­kreis, Abge­ord­ne­te, Spar­kas­sen und Ban­ken gespon­sert haben. Dar­über hin­aus wur­den auch die Ergeb­nis­se der 45 Schul­klas­sen bewer­tet und mit einem Zuschuss für die Klas­sen­kas­se belohnt. Zusätz­lich wur­de die Ver­lo­sung von den drei Haupt­prei­sen vor­ge­nom­men. Vin­cent Ober­börsch konn­te sich über den Gewinn einer Digi­tal­ka­me­ra, Sophie Braun über ein Zelt und Ali­na Ste­b­lein über einen MP3-Play­er freu­en.

Mit ins­ge­samt 783 Ein­sen­dun­gen wur­den die Erwar­tun­gen der Orga­ni­sa­to­ren auch im drit­ten JAhr weit über­trof­fen. 20 Pro­zent aller Ein­sen­der erreich­ten die maxi­ma­le Punkt­zahl des durch­aus anspruchs­vol­len Rät­sels.

Schreibe einen Kommentar