Bro­se Bas­kets: Schwe­rer Gang nach Ber­lin

Am Mitt­woch (19:05 Uhr/​Sport1 live) tre­ten die Bro­se Bas­kets zum zwei­ten Spiel der Best-of-five-Final­se­rie bei Alba Ber­lin an.

Das erste Spiel hat­te der Titel­ver­tei­di­ger aus Bam­berg am Sonn­tag mit 90:76 gewon­nen. In der Serie steht es somit 1:0 für Bam­berg. Für den Her­aus­for­de­rer, der in der Halb­fi­nal­se­rie gegen Frank­furt bei­de Heim­spie­le abgab, ist ein Heim­sieg am Mitt­woch Pflicht, wol­len sie den Bro­se Bas­kets nicht im drit­ten Spiel den ersten Match­ball über­las­sen.

Die Bro­se Bas­kets kas­sier­ten zwar alle ihre vier Nie­der­la­gen in Haupt­run­de und Play­offs in die­ser Sai­son in frem­den Hal­len, haben aber in Ber­lin vor über drei Jah­ren das letz­te Mal ver­lo­ren. Vor der Final­se­rie sahen sich bei­de Mann­schaf­ten zuletzt im März die­ses Jah­res, als die Bro­se Bas­kets den Alba­tros­sen mit einem 97:93-Auswärtssieg die Revan­che für die histo­ri­sche Schlap­pe (103:52) aus dem Hin­spiel ver­dar­ben.

Ent­spre­chend opti­mi­stisch rei­sen die Bam­ber­ger nach Ber­lin. Bam­bergs Eigen­ge­wächs Kar­sten Tad­da: „Wir wis­sen, dass es ein extrem schwe­res Spiel wird aber fah­ren nach Ber­lin, um den Sieg zu klau­en.“

Bro­se Bas­kets Head Coach Chris Fle­ming reist mit sei­nem kom­plet­ten Kader in die Haupt­stadt. Jump in der o2-World ist am Mitt­woch um 19:05 Uhr. Sport1 zeigt das Spiel live. Radio Bam­berg über­trägt eben­falls live aus der o2-World. Net­ra­dio auf radio​-bam​berg​.de. Spiel drei fin­det am Sams­tag, 11. Juni um 20:00 Uhr in Bam­berg statt.

Schreibe einen Kommentar