Land­tags­fahrt der Kom­mu­nal­po­li­ti­schen Ver­ei­ni­gung Forchheim

KPV-Landtagsbesuch

KPV-Land­tags­be­such

Rund 50 poli­tisch inter­es­sier­te Bür­ger aus dem gan­zen Land­kreis Forch­heim folg­ten der Ein­la­dung von MdL Edu­ard Nöth und dem Kreis­vor­sit­zen­den der Kom­mu­nal­po­li­ti­schen Ver­ei­ni­gung Bür­ger­mei­ster Ste­fan Förtsch aus Egloff­stein zu einer Exkur­si­on in den Baye­ri­schen Land­tag nach München.

Bereits wäh­rend der Fahrt nach Mün­chen erläu­ter­te der Kul­tur­be­auf­trag­te der Stadt Forch­heim Dr. Die­ter Geor­ge den Teil­neh­mern ein­drucks­voll die baye­ri­sche Lan­des­ge­schich­te. In Mün­chen ange­kom­men wur­den die Besu­cher durch einen Mit­ar­bei­ter der Land­tags­ver­wal­tung durch das Maxi­mi­lia­ne­um inkl. der impo­san­ten Gemäl­de­samm­lung der „Stif­tung Maxi­mi­lia­ne­um“ geführt, bevor sie im Ple­nar­saal des Land­tags die Mög­lich­keit zur Aus­spra­che über aktu­el­le poli­ti­sche The­men erhiel­ten. Als beson­de­rer Über­ra­schungs­gast gesell­te sich Land­tags­prä­si­den­tin Frau Bar­ba­ra Stamm aus Unter­fran­ken zu den Forch­hei­mer Besuchern.

Nach dem gemein­sa­men Mit­tag­essen folg­te eine Dis­kus­si­ons­run­de mit dem Direk­tor beim Baye­ri­schen Gemein­de­tag Dr. Hein­rich Wie­the-Kör­prich über die kom­mu­nal­po­li­ti­schen Her­aus­for­de­run­gen der Gegen­wart und der Zukunft. Ins­be­son­de­re die Fra­gen der zukünf­ti­gen Ener­gie­ver­sor­gung wur­den erör­tert. Die Mit­rei­sen­den waren sich größ­ten­teils einig, dass das emp­find­li­che Land­schafts­bild der Frän­ki­schen Schweiz nicht mit Wind­kraft­an­la­gen zer­stört wer­den soll­te. Dr. Wie­the-Kör­prich plä­dier­te für eine kon­zen­trier­te Ansied­lung von Wind­parks auf geeig­ne­ten Flä­chen. Um das Kon­kur­renz­den­ken zwi­schen den Kom­mu­nen ein­zu­schrän­ken plä­dier­te er für eine Ver­tei­lung der erziel­ten Gewer­be­steu­er auf die gesam­te Regi­on. Aber auch Fra­gen um die Pro­ble­me der Land­wirt­schaft und der Was­ser­ver­sor­gun­gen kamen nicht zu kurz.

Bei herr­li­chem Son­nen­schein lie­ßen die Teil­neh­mer die Fahrt mit einem Besuch des Bier­gar­tens am Hof­bräu­haus aus­klin­gen. MdL Edu­ard Nöth und KPV-Vor­sit­zen­der Ste­fan Förtsch wol­len die Mög­lich­keit auf regel­mä­ßi­ge Fahr­ten die­ser Art für inter­es­sier­te Bür­ger des Land­krei­ses prüfen.

Schreibe einen Kommentar