Unter­lein­lei­ter: Start der Schloss­park­kon­zer­te 2011

Theorbenspieler

The­or­ben­spie­ler

(pae) Die Pfor­ten des Schloss­parks zu Unter­lein­lei­ter öff­nen sich in der zwei­ten Juni­hälf­te für den dies­jäh­ri­gen Ver­an­stal­tungs­som­mer. Der Start am Sams­tag, den 18. Juni 2011 um 17 Uhr im Hecken­thea­ter trägt den Titel „Der Gar­ten und sein Mensch“.

Die LITE­RA­TUR­BÜH­NE Rai­ner Streng bringt Hei­te­res – Musi­ka­li­sches – (Be)sinnliches aus dem grü­nen Bereich. Der Forch­hei­mer Schau­spie­ler und Regis­seur Rai­ner Streng sorgt mit sei­ner Samm­lung von Garten‑, Pflan­zen und Kräu­ter­tex­ten für einen unter­halt­sa­men und humor­vol­len Abend, der nicht nur für Gar­ten­lieb­ha­ber inter­es­sant sein dürf­te.

Von die­ser Hei­ter­keit und Sinn­lich­keit wis­sen vie­le Schrift­stel­ler zu berich­ten. Ob es der spöt­teln­de Roman­ti­ker Hein­rich Hei­ne ist, Rai­ner Maria Ril­ke, Erich Käst­ner oder Autoren unse­rer Zeit, der Gar­ten gibt viel­fäl­ti­ge Anläs­se zum Nach­den­ken, Phi­lo­so­phie­ren, Schmun­zeln und Lachen. Ob es Blu­men sind oder (Früh­lings-) Gefüh­le, Kräu­ter oder Unkraut, Maul­wür­fe oder Schnecken, alles dient nur dazu unser Leben abwechs­lungs­rei­cher zu gestal­ten.

Bei die­ser mühe­vol­len Gar­ten­ar­beit ste­hen ihm als musi­ka­li­sche Gar­ten­hel­fer das Blues- und Jazz-Duo Lucie Cer­veny und Titus Wal­den­fels zur Sei­te. Mit beschwing­ter Art und Wei­se wer­den sie den Gar­ten und alles was so dazu­ge­hört in ihren Lie­dern auf­le­ben las­sen.

Kas­sen- und Par­köff­nung: 16 Uhr. Ein­tritt: Euro 10,–
Vorverkauf/​Reservierungen wird auf­grund der begrenz­ten Sitz­plät­ze im Hecken­thea­ter emp­foh­len.
Vor­ver­kaufs­stel­len: Spar­kas­se Unter­lein­lei­ter, Tou­rist­info im Bür­ger­haus Eber­mann­stadt, Buch­hand­lung Streit Forch­heim.
Reser­vie­rung: Tel. 09194–1741 /​Internet: info@​schlosspark-​unterleinleiter.​de
Schlecht­wet­ter­aus­weich ist vor­han­den und wird ange­zeigt.

Schreibe einen Kommentar