Knapp 600 Kin­der bei REWE Gesund­heits­tag in Hirschaid

Am Mitt­woch, den 25. Mai, fand in Hirschaid der letz­te REWE Gesund­heits­tag in die­sem Schul­jahr statt. Sowohl für REWE als auch die Bro­se Bas­kets war der Gesund­heits­tag in der Reg­nitz­A­re­na der Sai­son­hö­he­punkt, denn mit knapp 600 teil­neh­men­den Kin­dern war es die größ­te Ver­an­stal­tung in die­sem Schul­jahr.

Dass Gesund­heits­ta­ge und die Idee, die dahin­ter steckt – näm­lich Kin­dern gesun­de Ernäh­rung als span­nen­de Erleb­nis­welt, als „Essen mit allen Sin­nen“, näher­zu­brin­gen – not­wen­dig sind, davon ist Ines Popp-Mehl, Diplom Ernäh­rungs­be­ra­te­rin bei REWE, hun­dert­pro­zen­tig über­zeugt: „Kin­der essen heu­te viel zu viel Zucker. Man muss sich nur mal vor­stel­len, Dia­be­tes ist nicht mehr ein­fach nur noch eine Volks­krank­heit. Mitt­ler­wei­le spricht man von einer Pan­de­mie“, so Ines Popp-Mehl beim REWE Gesund­heits­tag in Hirschaid. Der­zeit gebe es unge­fähr 10 Mil­lio­nen Dia­be­ti­ker in Deutsch­land, bis 2020 sol­le sich die­se Zahl ver­dop­peln. Um die­se „Spät­fol­ge­schä­den“ zu ver­mei­den, müs­sen Eltern unbe­dingt auf die gesun­de Ernäh­rung ihrer Kin­der ach­ten.

„10–20% der Kin­der im Grund­schul­al­ter sind über­ge­wich­tig“, fährt Popp-Mehl fort. Sie nei­gen beim Essen einer­seits sehr dazu, Nah­rungs­mit­tel hastig in sich hin­ein­zu­stop­fen. Ande­rer­seits sei­en sie natür­lich durch äuße­re Rei­ze, wie Far­ben und For­men sehr beein­fluss­bar. Popp-Mehl: „Geschmacks­sin­ne blei­ben da oft auf der Strecke. Dass Essen Spaß macht, lecker schmeckt und nicht bloß der Sät­ti­gung des Hun­ger­ge­fühls dient, genau dafür wol­len wir die Klei­nen sen­si­bi­li­sie­ren.“

Dafür sorgt der REWE Sin­nes­par­cours. Dabei bege­ben sich die Kin­der in klei­nen Grup­pen auf eine kuli­na­ri­sche Rei­se und ent­decken dort ihre Geschmacks­sin­ne. Wel­che Brot­sor­ten machen satt, im Frucht­saft­check rei­nen Oran­gen­saft von gemisch­tem zu unter­schei­den, Früch­te über den Tast­sinn zu iden­ti­fi­zie­ren, das und mehr konn­ten die Kin­der an ver­schie­de­nen Sta­tio­nen spie­le­risch über Essen, Lebens­mit­tel und Ernäh­rung ler­nen. Damit das Gelern­te auch in den Köp­fen bleibt, notier­ten die Kids ihre Erkennt­nis­se in ihr per­sön­li­ches REWE-Sin­nes­par­cours-Heft.

„Der Gesund­heits­tag zeigt, dass wir damit auf dem rich­ti­gen Weg sind. Sicher wäre es wün­schens­wert, die­se tol­le Ver­an­stal­tung auf ganz Bay­ern aus­zu­wei­ten. Dazu feh­len uns momen­tan aber etwas die Kapa­zi­tä­ten. Der näch­ste Schritt ist nun, die Gesund­heits­ta­ge im nord­baye­ri­schen Raum auf jeden Fall wei­ter zu eta­blie­ren“, sag­te Nor­bert Bur­kard, REWE Regio­nal­lei­ter Süd.

In Fol­ge der Strei­chung des dif­fe­ren­zier­ten Sport­un­ter­richts durch das Kul­tus­mi­ni­ste­ri­um vor sechs Jah­ren, sieht auch Wolf­gang Heyder aku­ten Bedarf an Alter­na­ti­ven. Das Ange­bot der Gesund­heits­ta­ge sei inso­fern auch ein Bil­dungs­an­ge­bot, wel­ches die Schu­len ger­ne wahr­neh­men: „Die Nach­fra­ge der Schu­len ist wirk­lich enorm. Wir haben jetzt schon wie­der die Zusa­gen aller teil­neh­men­den Schu­len für das kom­men­de Schul­jahr vor­lie­gen. Und aus dem nord­baye­ri­schen Raum – u.a aus Kro­nach und Lich­ten­fels – wer­den sogar noch wei­te­re dazu­kom­men. Dar­über freu­en wir uns natür­lich sehr und bedan­ken uns bei der REWE Regi­on Süd, ohne deren Unter­stüt­zung die Gesund­heits­ta­ge so nicht zu rea­li­sie­ren sind“, sag­te Wolf­gang Heyder.

Der REWE Gesund­heits­tag sei über­dies ein prä­de­sti­nier­tes Bei­spiel dafür, wie eine Spon­so­ring­part­ner­schaft auch abseits des Bun­des­li­ga­bas­ket­balls gelebt wer­den kön­ne. „Gemein­sam mit REWE tun wir das nun schon seit drei Jah­ren in Form der Gesund­heits­ta­ge und haben dabei unse­re Grund­schul­ak­ti­vi­tä­ten im Sport mit dem The­ma Ernäh­rung auf sehr sym­pa­thi­sche Art und Wei­se ver­bun­den“ sag­te Wolf­gang Heyder, Mana­ger der Bro­se Bas­kets, die bei den REWE Gesund­heits­ta­gen zusam­men mit den ört­li­chen VR Bank Filia­len den Bewe­gungs­par­cours betreu­en.

Orga­ni­siert wur­de der REWE Gesund­heits­tag in Hirschaid durch das ört­li­che Team des REWE Mark­tes Paud­ler OHG aus Hirschaid/​Buttenheim.

Schreibe einen Kommentar