Feri­en­spaß für Kin­der und Jugend­li­che im Juni im Pfalz­mu­se­um Forch­heim

Vom Mit­tel­al­ter­spek­ta­kel bis zur Foto­sa­fa­ri

Fotosafari

Foto­sa­fa­ri

Mit­tel­al­ter, Barock und Neu­zeit, in drei Zeit­epo­chen for­schen Kin­der und Jugend­li­che in den Pfingst­fe­ri­en mit den Muse­ums­päd­ago­gen des Pfalz­mu­se­ums Forch­heim. Der Spaß steht an die­sen drei span­nen­den und ver­gnüg­li­chen Feri­en­ta­gen immer im Vor­der­grund, Anmel­dun­gen sind ab sofort mög­lich:

„Wie im Traum…ein barockes Fest“ fei­ern Kin­der ab 6 Jah­ren mit Agil (Büro für ange­wand­te Archäo­lo­gie, Bam­berg) am Mitt­woch, dem 15. Juni 2011 von 14.30 bis 16.30 Uhr im Gewöl­be­kel­ler und im Pfalz­gra­ben. Sie mischen ein eige­nes Par­füm, kre­ieren süße Genüs­se mit Scho­ko­la­de, ler­nen den Anstand ken­nen und bewer­ben sich mit ver­schie­de­nen Übun­gen als Kam­mer­die­ner des Fürst­bi­schofs Lothar Franz von Schön­born. (Kosten­bei­trag: 5,00 €)

In dem Tages­work­shop „Foto­sa­fa­ri“ sind Schü­ler ab 10 Jah­ren mit Ute Bau­mann (ART­ven­ture) span­nen­den Bil­der­ge­schich­ten auf der Spur und schnup­pern mit krea­ti­ven Ideen in die Welt der Foto­gra­fie: Am Frei­tag, dem 17. Juni 2011 von 10.00 bis 16.00 Uhr ste­hen im Pfalz­mu­se­um und im Gewöl­be­kel­ler die Foto­aben­teu­er im Fokus, aber auch der Umgang mit der Tech­nik und der foto­gra­fi­sche Blick für ein gelun­ge­nes Bild. Am Ende prä­sen­tie­ren die jun­gen Foto­gra­fen ihre Wer­ke in einer klei­nen Aus­stel­lung. (Kosten­bei­trag: 25,00 € inklu­si­ve Mate­ri­al­ko­sten)

Mit dem „Mit­tel­al­ter­li­chen Spek­ta­kel“ tau­chen Kin­der ab 8 Jah­ren mit Ute Bau­mann am Mon­tag, den 20. Juni 2011 von 09.00 bis 12. 00 Uhr oder von 14.00 bis 17.00 Uhr in das bun­te und hand­werk­li­che Trei­ben der mit­tel­al­ter­li­chen Stadt ein. Sie wer­den Maler, Schrei­ber und Fil­zer, lösen eine Schatz­ral­lye und ler­nen alte Spie­le ken­nen. Eine mit­tel­al­ter­li­che Moden­schau run­det den all­seits krea­ti­ven Tag im Pfalz­mu­se­um und im Gewöl­be­kel­ler ab. (Kosten­bei­trag: 10,00 € inklu­si­ve Mate­ri­al­ko­sten)

Eine Vor­anmel­dung beim Pfalz­mu­se­um Forch­heim ist für alle drei Ter­mi­ne erfor­der­lich.

Schreibe einen Kommentar