Konzert der Kindertagesstätte Egloffstein

Gütesiegel „Felix“ für die Kindertagesstätte Egloffstein

Gütesiegel „Felix“ für die Kindertagesstätte Egloffstein

Gütesiegel “Felix” für die Kindertagesstätte

Bis auf den letzten Platz gefüllt war das Mehrzweckhaus anlässlich des Konzertes der Kindertagesstätte Egloffstein. Mit stolzer Brust und viel Freude präsentierten die 101 Kinder unseres Kindergartens ihr musikalisches Können den Gästen. Unter den Gästen befanden sich auch Bürgermeister Förtsch, Herr Rauh von der Sparkasse Forchheim, Herr Ledig von Vereinigten Raiffeisenbanken, der Kreischorleiter des Fränkischen Sängerbundes Herr Dr. Meier, Herr Peter Schmitt als Vorstandsmitglied des Sängerkreises Erlangen-Forchheim, der Vorsitzende des Gesangvereins Egloffstein Herr Erwin Wirth sowie die Leiterin der Volksschule Egloffstein Frau Petra Bauer.

Die Kinder boten ein buntes Potpourri an altersgerechten Liedern, teilweise mit Instrumentalbegleitung. Die Leiterin der Kindertagesstätte, Frau Elke Raschzok-Falk führte durch das kurzweilige Programm. Die musikalische Ausbildung der Kinder liegt größtenteils in den Händen von Frau Heike Barthelmes, die auch mit viel Engagement und Schwung den Kinderchor während des Konzertes dirigierte. Musikalischer Höhepunkt war eine akustisch raumfüllende Interpretation aller Kinder, zusammen mit dem Elternchor und Instrumentalbegleitung durch Eltern des Abba-Evergreens „Mamma Mia“.

Herr Dr. Meier hob in seiner Laudatio die Vorzüge einer frühkindlichen musikalischen Erziehung hervor. So trägt das gemeinsame Musizieren erheblich zur Persönlichkeitsbildung und –stärkung bei, fördert die Sprach- und Stimmbildung und steigert die Konzentrationsfähigkeit. Die Kinder werden so gut vorbereitet in die Grundschule entlassen, wo die musikalische Ausbildung fortgeführt wird. Nicht zuletzt durch eine Spende der Sparkasse Forchheim konnten altersgerechte Musikinstrumente für die Kinder angeschafft werden.

Aufgrund der hervorragenden Ausbildung der Kinder wurde der Kindertagesstätte Egloffstein für weitere drei Jahre das Gütesiegel „Felix“ des Deutschen Chorverbandes verliehen. Der „Felix“ ist das Qualitätszeichen des Deutschen Chorverbandes, mit dem Kindertagesstätten ausgezeichnet werden, welche in besonderem Maße die musikalische Entwicklung der Kinder fördern. Der Schwerpunkt wird dabei auf das kindgerechte Singen gesetzt. Die Auszeichnung besteht aus einer Urkunde und einem emaillierten Schild, welches an der Fassade der Kindergartens angebracht wird. Im Anschluss an das Konzert luden das Erzieherinnenteam und der Elternbereit noch zu einem Stehempfang im Foyer des Mehrzweckhauses.