Haus mit Oma zu ver­kau­fen

Haus mit Oma zu verkaufen
Haus mit Oma zu verkaufen
Silke Wolfrum als Oma

Sil­ke Wol­frum als Oma

Kerstin Porster und Stefan Klinger

Ker­stin Por­ster und Ste­fan Klin­ger

In den Hauptrollen Kathrin Kraus und Frank Sperling

In den Haupt­rol­len Kath­rin Kraus und Frank Sper­ling

Kerstin Porster  in Aktion
Ker­stin Por­ster in Akti­on

Thea­ter­abend mit dem “Ver­ein Zufrie­den­heit Wie­sent­hau”

Auf dem Spiel­plan stand das Stück “Haus mit Oma zu kau­fen” ein Lust­spiel in 3 Akten von Wal­ter Pfaus. Der Saal im Gast­haus Egel­seer in Wie­sent­hau war bre­chend voll. Das Ensem­ble bot ein herz­er­fri­schen­des Lust­stück . Die Schauspieler/​innen: Kath­rin Kraus, Lisa Prä­ger, Sil­ke Wol­frum, Ker­stin Por­ster, Ger­hard Römer, Frank Sper­ling, Phil­lip Prä­ger und Ste­fan Klin­ger brach­ten die Zuschau­er zum Lachen ohne Ende.

Die Oma, wun­der­bar gespielt von Sil­ke Wol­frum, brach­te alle­rei Ver­wir­rung und Ver­wick­lun­gen ins Gesche­hen. Die Haupt­rol­len waren mit Kath­rin Kraus und Frank Sper­ling her­vor­ra­gend besetzt. Für mich aber her­aus­ra­gend, die Schwe­ster Emma, gespielt von Ker­stin Por­ster. Als Neu­zu­gang im Ensem­ble eine wah­re Berei­che­rung. Wei­ter so!

Die Thea­ter­grup­pe “Zufrie­den­heit Wie­sent­hau” stellt immer wie­der, unter der Lei­tung von Micha­el Drum­mer, Thea­ter­stücke auf die Bei­ne die ihres­ge­li­chen suchen. Eine tol­le Trup­pe.

Schreibe einen Kommentar