Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Kreis­musik­schu­le Bam­berg spiel­ten den Som­mer her­bei

Unter dem Titel „Mit Musik und Tanz in den Som­mer“ ver­an­stal­te­te die Kreis­musik­schu­le Bam­berg vor weni­gen Tagen ein Kon­zert in Frens­dorf. Hier­bei zeig­ten Kin­der des Ele­men­tar­fach­be­reichs und jun­ge Instru­men­ta­li­sten ihr Kön­nen. Mit Instru­men­ten wie Block- und Quer­flö­ten, Gitar­ren und Vio­li­nen rie­fen sie mit bekann­ten und weni­ger bekann­ten Stücken den Som­mer her­bei. Pas­send dazu san­gen und tanz­ten die jüng­sten Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit Blu­men, Schmet­ter­lin­gen, Bie­nen und Kuckucks­ru­fen.

Für eini­ge von ihnen war es der erste Auf­tritt vor gro­ßem Publi­kum, den sie aber mit Bra­vour mei­ster­ten. Dies bestä­tig­te auch der abschlie­ßen­de tosen­de Applaus, der natür­lich allen Mit­wir­ken­den galt.

Schreibe einen Kommentar