DLRG-Kindergartentag in St. Markus, Bischberg

“… damit aus Spaß nicht Ernst wird!”

Rudi, Nobbi und "Synchronstimmen"

Rudi, Nobbi und "Synchronstimmen"

Schon während der Aufbauarbeiten versuchten die Vorschulkinder der Katholischen Kindertagesstätte St. Markus in Bischberg, den einen oder anderen Blick zu erhaschen. Der Ortsverband Bamberg – Gaustadt der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft hatte sich zum DLRG-Kindergartentag angesagt. Rettungsschwimmerin Rita Stadter-Bönig vermittelte in den folgenden rund eineinhalb Stunden altersgerecht, wie Schwimm- und Badespaß ein sicheres Vergnügen bleiben.

Die Vielfalt der DLRG-Arbeit überraschte die meisten: Wachdienst an Gewässern und in Schwimmbädern, Rettungseinsatz im Wasser und auf Eis, Schwimmausbildung, vorbeugende Schulung. Nach der kurzen Vorstellung waren die Baderegeln das Thema. Ob zum Rundtanz gesungenes Lied, anschauliche Bildfolien, Baderegelpuzzle oder -malbuch: In vielfältiger Weise lernten die Kinder, welche Gefahren drohen und wie sie vermieden werden.

Ihr neues Wissen konnten sie anschließend einsetzen, um Rettungsschwimmer Rudi zu unterstützen. Der führt Aufsicht am Badesee, als Freund Nobbi auftaucht. Nobbi, seines Zeichens notorischer Nichtschwimmer, will sofort ins Wasser springen, ohne sich zuvor abzukühlen, ohne die Tiefe zu kennen, plant sogar, auf der Luftmatratze hinauszu„schwimmen“. Als er zu frieren beginnt, bleibt er zu lange im See, will sich später den Bauch vollschlagen, um dann trotz anziehenden Gewitters weiterzubaden. Lautstark von den Kindern unterstützt, gelingt es Rudi letztlich, den scheinbar Unbelehrbaren doch noch zu überzeugen, sich mit den lebenswichtigen Baderegeln vertraut zu machen.

Nach der Vorstellung des Puppentheaters nahmen die Mädchen und Jungen neben Urkunde, Wasserball und Luftballon ein Merkblatt mit wichtigen Hinweisen für ihre Eltern mit: Denn auch, wenn die Kinder nun einen ersten Begriff von Gefahr und sicherem Verhalten haben, dürfen sie am und im Wasser keinesfalls unbeaufsichtigt bleiben.

Der DLRG-Kinder(garten)tag wird durch den NIVEA-Hersteller Beiersdorf unterstützt und interessierten Einrichtungen daher kostenlos angeboten. Bewerbungen sind an Kindergartenprojekt@Bamberg- Gaustadt.DLRG.de zu richten.