Bay­reu­ther OB dankt zwei Lebensrettern

Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl (r) bedankte sich persönlich bei Matthias Nastvogel (2. von r) und Sven Stark (2. von l), die Angelika Straub (m) das Leben retteten. Mit im Bild sind Ehemann Günter Straub (l) und der zuständige Referent bei der Stadt Bayreuth, Stadtdirektor Ulrich Pfeifer (3. von l).

OB Dr. Micha­el Hohl ® bedank­te sich per­sön­lich bei Mat­thi­as Nast­vo­gel (2. von r) und Sven Stark (2. von l), die Ange­li­ka Straub (m) das Leben retteten. 

Gro­ßes Lob und herz­li­chen Dank rich­te­te Ober­bür­ger­mei­ster Dr. Micha­el Hohl an zwei Lebens­ret­ter: Mat­thi­as Nast­vo­gel und Sven Stark von der Stän­di­gen Wache der Feu­er­wehr Bay­reuth ret­te­ten das Leben von Ange­li­ka Straub, die einen asth­ma­ti­schen Schock und leich­ten Herz­in­farkt erlit­ten hatte.

Als Erste am Ein­satz­ort, konn­ten die bei­den Feu­er­wehr­män­ner die Pati­en­tin sta­bi­li­sie­ren und anschlie­ßend dem Not­arzt über­ge­ben. „Ihr beherz­tes Ein­grei­fen ver­dient höch­ste Aner­ken­nung und Lob. Ich möch­te Ihnen hier­für im Namen der Bür­ger­schaft und auch ganz per­sön­lich sehr herz­lich dan­ken“, so der Ober­bür­ger­mei­ster zu den bei­den Lebensrettern.

Schreibe einen Kommentar