Ehrun­gen beim Katho­li­schen Frau­en­bund Sankt Mar­tin Forch­heim

Ehrungen beim Katholischen Frauenbund

Ehrun­gen beim Katho­li­schen Frau­en­bund

Anläss­lich eines Ehrungs­abends im Pfarr­kel­ler der Pfar­rei Sankt Mar­tin konn­te der Katho­li­sche Frau­en­bund der Pfar­rei lang­jäh­ri­ge Bun­des­schwe­stern für ihre Treue zum Frau­en­bund ehren. Neben einer Urkun­de und einer Ansteck­na­del beka­men die Geehr­ten durch die Vor­stands­da­men Johan­na Stumpf und Karin Streit auch „Frau­en­bund-Ker­zen“ über­reicht.

25 Jah­re gehö­ren Sophie Grimm, Lore Röss­ler und Anna Braun (alle Forch­heim) dem Katho­li­schen Frau­en­bund Sankt Mar­tin an. Auf die stol­ze Anzahl von 40 Mit­glieds­jah­ren kön­nen Rose­ma­rie Rei­chel und Brun­hil­de Fried­rich (bei­de Forch­heim) zurück­blicken. Ehrun­gen für 50jährige Mit­glied­schaft gin­gen an Maria Wag­ner, The­re­se Lang und Irm­gard Geb­hardt (Forch­heim), sowie Gud­run Häf­ner (Schlaifhau­sen).

Im Rah­men der vor­an­ge­gan­ge­nen Mai­an­dacht, die durch Dom­ka­pi­tu­lar Mon­si­gno­re Georg Holz­schuh zele­briert wur­de, konn­ten ins­ge­samt sie­ben neue Mit­glie­der auf­ge­nom­men offi­zi­ell in die Gemein­schaft auf­ge­nom­men wer­den.

Schreibe einen Kommentar