"Erfinden, schützen und profitieren": IHK informiert beim Recherche-Tag

Gewerbliche Schutzrechte, vor allem Patente und Marken, stehen im Mittelpunkt des IHK-Recherchetags in Bayreuth. Unter professioneller Anleitung erfahrener Schutzrechtsexperten haben die Teilnehmer dabei die Möglichkeit, individuelle Eigenrecherchen durchzuführen. Veranstaltet wird der Recherchetag von der IHK für Oberfranken Bayreuth in Kooperation mit dem Patentzentrum der LGA Training & Consulting GmbH Nürnberg, beide Partner im größten europäischen Beratungsnetzwerk für kleine und mittlere Unternehmen “Enterprise Europe Network”.

Wer wirtschaftlich erfolgreiche Erfindungen und andere Innovationen auf den Markt bringt, die sich sowohl auf einheimischen als auch auf internationalen Märkten durchsetzen, hat leider oft mit ungebetenen Nachahmern zu kämpfen. Die Eintragung gewerblicher Schutzrechte hilft Unternehmen, sich gegen Plagiate und Imitationen zu schützen. Unternehmer, die eine Erfindung, ein Design, einen Markennamen oder auch ein Logo schützen möchten oder die nach eigener Internet-Recherche noch unsicher in Bezug auf bereits bestehende Schutzrechte sind, finden bei der IHK Unterstützung.

“Mit dem IHK-Recherchetag wollen wir vor allem die Betriebe unterstützen, die mit der Anmeldung von gewerblichen Schutzrechten oder der dafür erforderlichen Recherche nur wenig oder keine Erfahrung haben”, so Klaus Smolik, Innovationsberater bei der IHK für Oberfranken Bayreuth, der in diesen Fällen unbedingt dazu rät, professionelle Unterstützung zu suchen. “Nur so lässt sich vermeiden, dass man viel Zeit und Geld in etwas investiert, das nicht schützbar ist oder die Rechte anderer verletzt.“

Aufgrund des großen Erfolgs im Herbst vergangenen Jahres findet der IHK-Recherche-Tag “Erfinden, schützen und profitieren” in diesem Jahr erneut statt:

Datum: Dienstag, 31. Mai 2011
Zeit: 09:00 Uhr
Ort: IHK Bildungszentrum Bayreuth, Friedrich-von-Schiller-Str. 2a,
95444 Bayreuth

Bei Interesse an der Veranstaltung steht Klaus Smolik, Innovationsberater bei der IHK für Oberfranken Bayreuth als Ansprechpartner zur Verfügung, Tel: 0921 886 116 bzw. smolik@bayreuth.ihk.de. Die Kosten pro Teilnehmer betragen 40 EURO zzgl. MwSt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine Anmeldung bis spätestens 27. Mai 2011 gebeten.