Sanierung des Breitenbachgerinnes in Ebermannstadt beginnt am Montag, dem 09.05.2011

Staatliches Bauamt Bamberg stellt Pläne ins Netz

Update: Sanierungsmaßnahme beginnt, aber Sperrung erst ab Anfang Juni

Ab Montag Ab Anfang Juni ist in Ebermannstadt mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen – die erste Phase der Teilerneuerung des Breitenbachgerinnes beginnt. Wie berichtet, wird das Kreuzungsbauwerk in der ersten Bauphase unter halbseitiger Sperrung des Verkehrs auf der B 470 in Richtung Forchheim erneuert. Die Verkehrsbeziehung Forchheim – Pottenstein bleibt aufrecht erhalten. Die von Osten kommenden Verkehrsteilnehmer mit Fahrtziel Forchheim, werden über die Staatsstraße 2260 über Buttenheim zur AS Buttenheim der BAB 73 in Richtung Forchheim geführt.

Das Staatliche Bauamt Bamberg hat die Pläne für die jeweiligen Bauabschnitte und die entsprechenden Umleitungen online gestellt unter http://www.stbaba.bayern.de/strassenbau/projekte/b470_breitenbachgerinne.php (Vorsicht, lange Ladezeiten).

Keine Antworten

  1. 9. Mai 2011

    […] vom Staatlichen Bauaumt in Bamberg zu erfahren war, wurde die noch letzte Woche angekündigte halbseitige Sperrung der B470 im Stadtgebiet Ebermannstadt überraschend auf Anfang Juni verschoben. Ursprünglich sollte die Sperrung heute vormittag […]

  2. 9. Mai 2011

    […] vom Staatlichen Bauaumt in Bamberg zu erfahren war, wurde die noch letzte Woche angekündigte halbseitige Sperrung der B470 im Stadtgebiet Ebermannstadt überraschend auf Anfang Juni verschoben. Ursprünglich sollte die Sperrung heute vormittag […]