Eröff­nung „Woche für das Leben“ am 6. Mai um 16.00 Uhr in Forch­heim: Erz­bi­schof arbei­tet im Sozi­al­la­den mit

„Ein­satz mit Gewinn – der öku­me­ni­sche Sozi­al­la­den in Forch­heim“ , Bir­ken­fel­d­er­stra­ße 17

Erz­bi­schof Lud­wig Schick eröff­net am Frei­tag, 6. Mai um 16.00 Uhr für das Erz­bis­tum Bam­berg die „Woche für das Leben“ im öku­me­ni­schen Sozi­al­la­den „Der Ande­re Laden“ in Forch­heim. Der Bam­ber­ger Erz­bi­schof sucht das Gespräch mit Kun­den und Ehren­amt­li­chen, wäh­rend er selbst im Laden mit­ar­bei­tet.

Der Ande­re Laden ist ein Pro­jekt von Cari­tas & Dia­ko­nie zusam­men mit katho­li­schen und evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­den in der Stadt und im Land­kreis Forch­heim. Im Laden kön­nen Per­so­nen ein­kau­fen, die auf beson­ders gün­sti­ge Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten von Lebens­mit­teln ange­wie­sen sind und dies mit Hil­fe einer spe­zi­el­len Ein­kaufs­kar­te. Anspruch dar­auf haben bei­spiels­wei­se Bezie­her von Arbeits­lo­sen­geld, Harz IV, Sozi­al­hil­fe / Grund­si­che­rung, ober bei gerin­gem Ein­kom­men oder gerin­ger Ren­te

Seit mehr als 20 Jah­ren enga­gie­ren sich die Deut­sche Bischofs­kon­fe­renz und die Evan­ge­li­sche Kir­che in Deutsch­land in jedem Früh­jahr mit der Woche für das Leben für den Wert und die Wür­de des mensch­li­chen Lebens und für sei­nen Schutz in allen Lebens­pha­sen. Im Mit­tel­punkt steht ein Gemein­we­sen, in dem die Star­ken für die Schwa­chen ein­tre­ten. Vor allem Kin­der, Ster­ben­de und kran­ke Men­schen, aber auch Men­schen mit Behin­de­rung oder Fami­li­en, die von Armut bedroht sind, sind dar­auf ange­wie­sen, dass die Gemein­schaft sie mit­trägt und für Unter­stüt­zung und Aus­gleich sorgt.

Unter dem dies­jäh­ri­gen Mot­to „Enga­giert für das Leben: Ein­satz mit Gewinn“ geht es um den unei­gen­nüt­zi­gen, unent­gelt­li­chen Ein­satz für ande­re, um sozia­les Enga­ge­ment von Bür­ge­rin­nen und Bür­gern. Immer­hin jede und jeder Drit­te in Deutsch­land enga­giert sich ehren­amt­lich – vie­le davon in den Kir­chen, in Dia­ko­nie und Cari­tas.

Schreibe einen Kommentar