Rand­stad Deutsch­land ver­län­gert Bro­se Bas­kets Enga­ge­ment

Der Per­so­nal­dienst­lei­ster Rand­stad ver­län­gert sein Enga­ge­ment bei den Bro­se Bas­kets um wei­te­re zwei Jah­re und bleibt damit bis 2013 TOP-PART­NER der Bro­se Bas­kets. Das gaben Olaf Nie­selt, Rand­stad District Mana­ger Nord­bay­ern, und Bro­se Bas­kets Mana­ger Wolf­gang Heyder im Rah­men einer Pres­se­kon­fe­renz am Sonn­tag, den 1. Mai, bekannt.

Olaf Nie­selt beton­te, dass sei­nem Unter­neh­men vor allem das sozia­le Enga­ge­ment im Jugend- und Nach­wuchs­be­reich der Bro­se Bas­kets sehr wich­tig sei: „Als bedeu­ten­der Arbeit­ge­ber in Fran­ken hal­ten wir das Enga­ge­ment für gemein­nüt­zi­ge Pro­jek­te hier in der Regi­on für beson­ders wich­tig. Im Rah­men der gesell­schaft­li­chen Ver­ant­wor­tung ist uns bei Rand­stad die För­de­rung jun­ger Talen­te ein beson­de­res Anlie­gen. Schon seit 2008 sind wir nun Part­ner der Akti­on ‚Bas­Kid­Ball’ und freu­en uns sehr, die­ses wun­der­ba­re Pro­jekt für Kin­der und Jugend­li­che gemein­sam mit den Bro­se Bas­kets in Zukunft wei­ter zu unter­stüt­zen.“

Bro­se Bas­kets Mana­ger Wolf­gang Heyder hob her­vor, dass mit Rand­stad wei­ter­hin ein star­ker Part­ner an der Sei­te der Bro­se Bas­kets ste­he, der mit sei­nem Enga­ge­ment vor allem ein wich­ti­ges Signal gebe, dass sich Sport­spon­so­ring nicht nur loh­ne, son­dern auch Sinn mache. „Gera­de der sozia­le und gesell­schaft­li­che Fokus, auf den Rand­stad mit sei­nem Enga­ge­ment abzielt, ver­deut­licht dies in her­vor­ra­gen­der Art und Wei­se. Und dar­über freu­en sich die Bro­se Bas­kets sehr. Aber noch mehr dür­fen sich die vie­len Kin­der und Jugend­li­chen freu­en. Denn Rand­stad ermög­licht uns so auch zukünf­tig nach­hal­ti­ge und wert­vol­le Jugend­ar­beit zu lei­sten, die Spaß und Freu­de ver­mit­telt und Jugend­li­chen und Kin­dern, gera­de in den Brenn­punkt­ge­bie­ten, Per­spek­ti­ven schafft.“

Schreibe einen Kommentar