Netz­werk “WiR Unter­neh­men Fami­lie” infor­miert über “Väter im Betrieb”

Papas packen aus! am 17. Mai um 15.30 Uhr

Immer mehr Väter neh­men Eltern­zeit in Anspruch und for­dern Teil­zeit­mo­del­le, um mehr Zeit mit ihren Fami­li­en zu ver­brin­gen und der Part­ne­rin gleich­be­rech­tig­te Kar­rie­re­chan­cen zu ermög­li­chen. Doch wie sieht die Pra­xis aus? Wol­len Arbeit­ge­ber das ermög­li­chen und wenn ja wie? Mit die­sen aktu­el­len Fra­gen befasst sich die Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung des Netz­wer­kes WiR Unter­neh­men Fami­lie am 17. Mai 2011.

Unter­schied­lich­ste Pra­xis­bei­spie­le geben zwei Vor­trä­ge:

  • Peter Lutz, Lei­ter des Per­so­nal- und Orga­ni­sa­ti­ons­am­tes der Stadt Bam­berg berich­tet über „die Stadt Bam­berg als fami­li­en­freund­li­che Arbeit­ge­be­rin“. Immer­hin ist der „Kon­zern Stadt Bam­berg“ Arbeit­ge­ber von etwa 5.000 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern.
  • Clau­dia Lazai von der DATEV eG Nürn­berg infor­miert über „Väter im Betrieb – Aktu­el­le Ent­wick­lun­gen, Trends und Erfah­run­gen aus Sicht eines mit­tel­stän­di­schen IT-Unter­neh­mens“.

Wei­ter­hin stellt die Fami­li­en­be­auf­trag­te der Stadt Bam­berg, Gise­la Fil­korn, Schwer­punk­te ihrer Arbeit vor.

Dis­kus­si­ons­run­de „Papas packen aus“

Beson­ders inter­es­sant ver­spricht die geplan­te Dis­kus­si­ons­run­de zu wer­den. Unter dem Mot­to „Papas packen aus!“ berich­ten drei Väter aus der Regi­on Bam­berg-Forch­heim über ihre Erfah­run­gen zur Ver­ein­bar­keit von Kar­rie­re und Eltern­zeit.

Der Erfolg der bis­he­ri­gen Ver­an­stal­tun­gen des Netz­werks „WiR Unter­neh­men Fami­lie“ zeigt, dass die Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf für Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen ein wich­ti­ges The­ma ist. In dem Netz­werk sind Unter­neh­men und Insti­tu­tio­nen der Regi­on Bam­berg-Forch­heim orga­ni­siert, die u. a. mehr Fami­li­en­be­wusst­sein in der Arbeits­welt zum gegen­sei­ti­gen Nut­zen für Arbeit­neh­mer und Unter­neh­mern schaf­fen wol­len.

„Papas packen aus“
am 17. Mai um 15.30 Uhr
Rat­haus Stadt Bam­berg, Maxi­mi­li­ans­platz (Kapel­le, 2 Stock)
96047 Bam­berg

Anmel­dung bis 10. Mai:
Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim GmbH
Tel.: 0951/50981160 oder Email: info@​wir-​bafo.​de

Park­mög­lich­kei­ten gibt es in der Tief­ga­ra­ge Kar­stadt Bam­berg. Bit­te nut­zen Sie auch die P&R‑Anlagen Hein­richs­damm oder Brei­ten­au in Ver­bin­dung mit dem ÖPNV.

Selbst­ver­ständ­lich gibt es auch einen Imbiss.

Schreibe einen Kommentar