Wal­ber­la­fest 2011 – der aktu­el­le ÖPNV-Fahr­plan

Mit Bun­des­bahn und VGN zum Wal­ber­la­fest – auch Anruf-Sam­mel­ta­xi mög­lich

Zum kom­men­den Wal­ber­la-Fest (Frei­tag, 29.04.2011, bis Sonn­tag, 01.05.2011) bie­tet die DB wie­der Zusatz­fahr­ten auf der Bahn­strecke Forch­heim – Eber­mann­stadt (R22) an:

Sams­tag, 30. April und Sonn­tag, 1. Mai:

  • ab Forchheim/​Bhf. 14:35 Uhr und 20:38 Uhr
  • ab Eber­mann­stadt 15:01 Uhr und 21:02 Uhr

Der Zug hält an den Bahn­hö­fen Pinz­berg, Gos­berg, Wie­sent­hau, Kir­cheh­ren­bach und Pretz­feld.

Besu­cher aus Rich­tung Nürnberg/​Erlangen oder Bam­berg haben Bahn­an­schluss bis Forch­heim und wei­ter in Rich­tung Eber­mann­stadt bis Wie­sent­hau oder Kir­cheh­ren­bach.

Aus den Rich­tun­gen

  • Hei­li­gen­stadt (VGN-Linie 221)
  • Peg­nitz mit dem Wie­sent­tal-Express (VGN-Linie 389)
  • Egloff­stein mit dem Wild­park-Express (VGN-Linie 235 über Wild­park Hund­s­haup­ten)

kom­men Gäste des Wal­ber­la bis zum Bahn­hof Pretz­feld (Aus­stiegs­hal­te­stel­le „Schloss­berg“) und wei­ter mit der Bahn bis Kir­cheh­ren­bach oder Wie­sent­hau ans Ziel.

Auch von der Grä­fen­berg­bahn gibt es die Ver­bin­dung zum Wal­ber­la per Tru­bach­tal-Express (VGN-Linie 229) über Egloffstein/​Talstr. mit Anschluss an die VGN-Linie 235 über den Wild­park Hund­s­haup­ten bis Pretz­feld / Schloss­berg und über Pretzfeld/​Bahnhof nach Kir­cheh­ren­bach oder Wie­sent­hau.

Das Anruf­sam­mel­ta­xi (AST) fährt nach dem regu­lä­ren Fahr­plan. Am Sams­tag und Sonn­tag ist die AST-Zen­tra­le (Tel: 09191/86–1411) von 13:30 Uhr bis 21:45 Uhr erreich­bar; Vor­mit­tags-Fahr­ten für die­se bei­den Tage sind bereits am Vor­tag zu bestel­len.

All­ge­mei­ne Infor­ma­tio­nen kön­nen über die Home­page des Land­krei­ses Forch­heim (www​.lra​-fo​.de) oder direkt bei der Fahr­plan­aus­kunft des VGN unter www​.vgn​.de abge­ru­fen wer­den.

Schreibe einen Kommentar