Land­rats­amt Forch­heim: Regie­rungs­di­rek­tor Wolf­gang Thiel fei­ert sein 40-jäh­ri­ges Dienst­ju­bi­lä­um

Ehrung durch Land­rat Rein­hardt Glau­ber und Per­so­nal­rats­vor­sit­zen­den Micha­el Urban­c­zyk

v. l.: Personalratsvorsitzender Michael Urbanczyk, Regierungsdirektor Wolfgang Thiel, Landrat Reinhardt Glauber

v. l.: Per­so­nal­rats­vor­sit­zen­der Micha­el Urban­c­zyk, Regie­rungs­di­rek­tor Wolf­gang Thiel, Land­rat Rein­hardt Glau­ber

Herr Thiel begann sei­nen Vor­be­rei­tungs­dienst als Rechts­re­fe­ren­dar im Sep­tem­ber 1972 beim Ober­lan­des­ge­richt Mün­chen. Sei­ne Sta­tio­nen nach Been­di­gung des Stu­di­ums im Jah­re 1975 waren u. a. die Regie­rung von Ober­bay­ern sowie das Stra­ßen­bau­amt Rosen­heim. Zum 01.12.1979 wur­de er an das Land­rats­amt Forch­heim ver­setzt. Dort war er zunächst Lei­ter der Abtei­lung 3 „Öffent­li­che Sicher­heit und Ord­nung“, ab 1990 Lei­ter der Abtei­lung „Bau­we­sen (recht­lich), Natur­schutz“ und Vor­sit­zen­der des Gut­ach­ter­aus­schus­ses.

Von 1981 bis 1990 war Herr Thiel zusätz­lich als Per­so­nal­rats­vor­sit­zen­der tätig. Seit 2003 ist er Lei­ter der Abtei­lung 2 „Kommunale/​Soziale Ange­le­gen­hei­ten“.

Land­rat Rein­hardt Glau­ber über­reich­te eine Urkun­de. Er bedank­te sich herz­lich für die gelei­ste­ten Dien­ste und wünsch­te für die Zukunft alles erdenk­lich Gute sowie wei­ter­hin eine gute Zusam­men­ar­beit.

Schreibe einen Kommentar