KJR Forch­heim: 1. Hil­fe Fort­bil­dung für Mit­ar­bei­ter in der Jugend­ar­beit

Anmel­de­schluss: 18.05.11

Der Kreis­ju­gend­ring Forch­heim ver­an­stal­tet in Koope­ra­ti­on mit dem BDKJ Forch­heim, BDKJ Eber­mann­stadt und der Evan­ge­li­schen Jugend eine 1. Hil­fe Fort­bil­dung für Mit­ar­bei­ter in der Jugend­ar­beit. Am Sams­tag, den 28.05.2011 und Sonn­tag, den 29.05.2011 von 9.00 – ca. 16.00 Uhr wird um fol­gen­de Inhal­te gehen: Rich­ti­ges Ver­hal­ten bei Unfäl­len und Not­fäl­len, Lebens­ret­ten­de Sofort­maß­nah­men, Blu­tun­gen, Kopf‑, Bauch- und Brust­korb­ver­let­zun­gen, Wun­der­ver­sor­gung bei klei­ne­ren Ver­let­zun­gen, Mus­kel, Gelenk­ver­let­zun­gen und Kno­chen­brü­che, Ther­mi­sche Schä­di­gun­gen, Elek­troun­fäl­le, Ver­gif­tun­gen und Ver­ät­zun­gen, Aku­te Erkran­kun­gen. Gelei­tet wird der Kurs vom Fach­re­fe­ren­ten der Johan­ni­ter Unfall­hil­fe.

Wei­te­re Infos:

WER: Mit­ar­bei­ter in der Jugend­ar­beit
WANN: 28.05. und 29.05.11
WO: Sit­zungs­saal, KJR-Büro
Löschwöhr­d­str. 5, Forch­heim
KOSTEN: 15 € (beinhal­tet Semi­nar­ge­bühr, Mate­ri­al, Mit­tag­essen)
INFO UND ANMEL­DUNG: schrift­lich, KJR Forch­heim
Tel. 09191/ 7388–0
Anmel­de­schluss: 18.05.11

Schreibe einen Kommentar