SPD Hau­sen gewinnt Neumitgliederwettbewerb

Auf einer sehr gut besuch­ten Orts­vor­stands­sit­zung konn­te der Orts­vor­sit­zen­de und zwei­te Bür­ger­mei­ster Gerd Zim­mer über einen sehr erfolg­rei­ches erstes Vier­tel­jahr 2011 für die SPD Hau­sen berichten.

Zum vier­ten Mal wur­de das Grün­kohl- und Pin­kel­es­sen im Febru­ar aus­ge­rich­tet. Der gro­ße Saal des Hau­se­ner Bür­ger­hau­ses war mit 80 Gästen kom­plett aus­ge­bucht. Für 2012 sind schon wie­der erste Reser­vie­run­gen vor­ge­merkt. Es scheint so, dass immer mehr Fran­ken die­ses nord­deut­sche Tra­di­ti­ons­es­sen auch für sich entdecken.

Auch die Karpfen­par­tie im März war wie­der kom­plett aus­ge­bucht. Mit 40 Per­so­nen waren alle Plät­ze im Gast­haus »Zum Hir­schen« in Wim­mel­bach besetzt.

Aber nicht nur über gesell­schaft­li­che Ereig­nis­se konn­te Zim­mer berich­ten. Ende März tra­fen sich die beson­ders poli­tisch akti­ven der Hau­se­ner SPD mit der Frak­ti­on zu einer Klau­sur­sit­zung um die näch­sten Akti­vi­tä­ten in Hau­sen und Wim­mel­bach zu diskutieren.

Zwei Anträ­ge wur­den auf den Weg gebracht.

Der Antrag im Gemein­de­rat zu beschlie­ssen, dass die öffent­li­chen Gebäu­de der Gemein­de Hau­sen nur noch mit zer­ti­fi­zier­tem Öko­strom ver­sorgt wer­den, wur­de vom SPD-Kreis­ver­band allen Forch­hei­mer SPD-Orts­ver­ei­nen als Leit­an­trag in ihren Gemein­den zur Nach­ah­mung empfohlen.

Beson­ders stolz war Zim­mer über den Gewinn des ober­frän­ki­schen SPD-Neu­mit­glie­der­wett­be­werbs der durch die SPD Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Anet­te Kram­me 2010 aus­ge­lobt wur­de. Die SPD Hau­sen konn­te im Ver­gleich mit den ande­ren Orts­ver­ei­nen um über 10% des Mit­glie­der­be­stan­des zule­gen und gewann damit den Wettbewerb.

Auch der Neu­start der Hau­se­ner SPD-Home­page im Febru­ar wur­de vom Vor­stand sehr posi­tiv auf­ge­nom­men. Mit der Viel­zahl an Berich­ten aus Hau­sen und der poli­ti­schen Bericht­erstat­tung über Gemein­de­the­men und auch mit über­re­gio­na­len Bezug ist »www​.spd​-hau​sen​.de« mitt­ler­wei­le für vie­le in Hau­sen und Wim­mel­bach ein wich­ti­ges Infor­ma­ti­ons­me­di­um geworden.

Über den neu­en Stand­ort der FFW Hau­sen wur­de aus­führ­lich dis­ku­tiert. Der Orts­vor­stand stützt die Posi­ti­on der SPD-Frak­ti­on, dass ein Neu­bau aus wirt­schaft­li­chen, orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den des sinn­vol­len Unter­halts nur in Ver­bin­dung mit dem Neu­bau des Bau­ho­fes in Angriff genom­men wird.

Schreibe einen Kommentar