Zu Schlös­sern und Klö­stern ins grü­ne Herz Fran­kens: VGN-Frei­zeit­li­nie “Stei­ger­wald-Express” star­tet am 1. Mai

Pünkt­lich zum 1. Mai star­tet die neue Frei­zeit­li­nie des Ver­kehrs­ver­bunds Groß­raum Nürn­berg (VGN) zu ihrer aller­er­sten Fahrt. Bis ein­schließ­lich Aller­hei­li­gen am 1. Novem­ber bringt der Stei­ger­wald­ex­press an allen Sonn- und Fei­er­ta­gen (außer Mariä Him­mel­fahrt) Wan­de­rer und Fahr­rad­fah­rer ins grü­ne Herz Fran­kens.

Auf zwei Rou­ten kom­men Frisch­luft­fa­na­ti­ker dort­hin: Die eine beginnt am Bahn­hof Hirschaid und führt durch das Tal der Rei­chen Ebrach, über Pom­mers­fel­den über Mühl­hau­sen nach Schlüs­sel­feld, die ande­re star­tet am Bahn­hof Bam­berg und ori­en­tiert sich an der Rau­hen bzw. Mitt­le­ren Ebrach und fährt über Bur­ge­brach und Burg­wind­heim nach Ebrach. Für alle, die den Stei­ger­wald mit dem Fahr­rad erkun­den wol­len, füh­ren die Bus­se Fahr­rad­an­hän­ger mit.

In Ebrach, Bur­ge­brach und Schlüs­sel­feld bie­ten sich zahl­rei­che Aus­gangs­punk­te für wun­der­ba­re Tou­ren in den Fluss­tä­lern oder über die Hügel des Stei­ger­wal­des. Wan­de­rer erhal­ten zahl­rei­che wei­te­re Aus­stiegs­mög­lich­kei­ten, von denen die Wan­de­rung in den Stei­ger­wald oder zu den Sehens­wür­dig­kei­ten ent­lang der Strecke begin­nen kann.

Die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger aus der Regi­on Bam­berg sind herz­lich ein­ge­la­den, bei der ersten Fahrt der Frei­zeit­li­nie Stei­ger­wald-Express dabei mit zu sein. Die Gäste der „Jung­fern­fahrt“ bekom­men Gut­schei­ne geschenkt (z. B. für Kaf­fee und Kuchen in Pom­mers­fel­den) oder erhal­ten frei­en Ein­tritt zu einer Klo­ster­füh­rung in Ebrach. Hier­zu reicht es, die VGN-Bus­fahr­kar­te vor­zu­zei­gen.

Bei der Jung­fern­fahrt, wie auch an allen ande­ren Fahr­ta­gen kön­nen die Fahr­gä­ste ger­ne ihre Fahr­rä­der mit­neh­men. Ein spe­zi­el­ler Bus­an­hän­ger macht das mög­lich. Grup­pen ab sechs Per­so­nen wer­den gebe­ten, sich stets im Vor­feld anzu­mel­den (Tel.: 09561/7492484).

Die Bro­schü­re zur Frei­zeit­li­nie ist u. a. bei den betei­lig­ten Gemein­den im Land­kreis Bam­berg erhält­lich sowie in der Info­thek des Land­rats­am­tes Bam­berg. Sie ent­hält neben den Abfahrts­zei­ten und Hal­te­stel­len auch Vor­schlä­ge für Wan­der- und Fahr­rad­tou­ren.

Unter www​.vgn​.de/​f​r​e​i​z​eit kann man den Fly­er auch kosten­los anfor­dern.

Schreibe einen Kommentar